Macht Fast Food suechtig?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Theoretisch macht es süchtig ja, weil die ganzen Geschmacksverstärker gebe das Gefühl das man immer mehr davon braucht und dadurch stumpfen die Geschmacksknospen ab.. Und deswegen schmeckt das Essen ohne nicht so gut und in natürlichen Lebensmitteln ist das ja nicht drinnen (;

Am besten hilft da eigentlich nur ein kalter Entzug und dafür braucht man halt Willen.. abe das schaffst du bestimmt! (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht wirklich, aber du kannst wenn es sich so anfühlt als könntest du nicht ohne es leben dann erst 2 Mal im Monat, dann 1 Mal im Monat, dann 1 Mal in 2 Monaten usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Süchtig" im Sinne von anhängig, dass du nicht mehr ohne leben kannst und Entzugserscheinungen bekommst wenn du es mal nicht hast, nein. Dass man es total gerne ist und das so eine Art schlechte Angewohnheut wird kann passieren, aber das heißt ja nicht süchtig. Also nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, macht total süchtig. Da gibt es dein Film "Supersize me". Da wird einer mehrere Wochen über begleitet und der isst nur Fast-Food. Fast bekommt er nach zwei Wochen sogar ein Herzinfarkt und nimmt innerhalb weniger Tagen gleich 5kg zu. Schau ihn dir an. War auf ZDF Kultur neulich da. Aber überall zum runterladen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, schau dir mal "Super Size me" von Morgan Spurlock an. Der ist verdammt gut gemacht und ein echter Schocker. Deine Frage wird darin ausführlich behandelt.

Liebe Grüße, Kadie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist bekannt, dass fett und zucker süchtig machen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?