Macht es Spaß alleine Alkohol zu trinken?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Naja wenn du alleine anfängst Alkohol zu trinken, dann hast du den ersten Schritt in die Sucht getan.

Früher habe ich nur in der Gruppe geraucht, das war dann 1 Mal in der Woche oder sowas. Hätte ich nicht angefangen zuhause zu rauchen, auf dem Balkon heimlich natürlich, hätte ich mich n ie so daran gewöhnt und wäre wohl auch nicht süchtig geworden.

Alkohol sollte mit Bedacht genossen werden. Also lass die Finger davon, wenn du allein bist. In der Gruppe kann man das noch verstehen, aber allein ist nicht gut ;)

klar mit der richtigen beschäftigung macht auch das mal spaß wobei das zusammen trinken deutlich mehr spaß bringt.

Also ich finde es ganz in Ordnung wenn man mal so in aller Ruhe seinen Rausch genießt... Mit Freunden isses natürlich besser, aber besser als garnicht ist es allemal ;)

Wieder lustig und so wird es, wenn du z.B. mit Freunden zusammen telefonierst und was mit denen Spielst (online) via Skype etc. evtl auch Webcam ^^ Wenn die andern dann auch noch mittrinken isses noch besser.

Klar wäre es auf ner Party besser, wo alle persöhnlich da sind und so , aber ne gute Alternative ist es allemal !

Viel Spaß!

Lass das lieber! Das mit dem ersten schritt in die Sucht stimmt! Und als "ungeübter Trinker" sind 2 Flaschen Wodka eine Vorprogrammierung für Krankenhaus und Magen auspumpen!

Nein, dann entsteht ein Gefühl von Einsamkeit. Zum anderen, macht saufen überhaupt Spaß? Bedenke den Kater, die Kopfschmerzen am nächsten Morgen. Außerdem schadet die Sauferei der Gesundheit.

Hey ho, kommt zwar sehr spät aber besser als nie :P

Also alleine trinken macht mal Spaß, mal nicht.

Es kommt immer auf deine Laune drauf an...

Bezüglich alleine trinken ist der erste Schritt zur Sucht ist MEINER MEINUNG NACH der größte bullshit überhaupt XD

Ich habe schon oft alleine getrunken, bin jetzt dabei & werde es definitiv auch noch ein paar Mal tun, denn man lebt nur einmal :)

Trink wann du Lust hast, übertreibe es halt nicht oder tu es nicht unbedingt jede Woche dann ist alles im lot.

Liebe Grüße vom "Alki" mit den bunten Haaren :)

Alkohol trinken um Spaß zu haben ist an sich schon "pennerhaft".

Sich am Abend alleine ein Glas Rotwein genehmigen halte ich gesellschaftlich für akzeptabel. Alleine Wodka zu trinken halte ich dagegen für ... wie nennst du es.... "pennerhaft" es sei denn, es ist im entsprechenden Kulturkreis akzeptiert. Nichts gegen die Russen, aber ich meine, dass es dort nichts ungewöhnliches ist, sogar tagsüber Wodka zu trinken. Ist da wohl sowas wie bei uns der "Verteiler" (Schnaps).

Allein sich mit Alkohol zu betrinken ist das schlechteste was du nur machen kannst. Du wirst doch eine Möglichkeit finden, den Abend auch ohne Alkohol zu verbringen

Alkohol besser nur in Gesellschaft - und dann auch nur zurückhaltend !

hi,jap,allein trinken macht auch spaß :) dank dem internet und tausend witzigen youtubevideos. aber lass es nich zur gewohnheit werden ^^ aber hin und wieder mach ich das auchma, ne flasche wein oder 2 und ich bin gut drauf. trink bitte nich beide flaschen vodka ^^ der nachteil am alleintrinken:niemand bringt dich ins krankenhaus bei ner alkoholvergiftung ;)

Bis doch nicht allein, ist das Glas und Flasche nicht dabei? oder mach ein Diner vor One

Eben! Und der Affe kommt auch noch dazu! :)))

0

Ich finde das ist ein nicht so gutes Unternehmen, denn allein zu trinken bedeutet Einsamkeit.

nich unbedingt, ich trink auch manchmal allein und chatte dabei oder schau auch nur nen film,nich weil ich einsam bin. manchmal genieß ichs auch ma zeit für mich zu haben.

0

Macht kein Spaß... Du bekommst en Schädel, aber richtig locker werden nützt dir ja auch nix, wenn niemand da ist...

wenn du kannst,dann lass es!!!

Was möchtest Du wissen?