Macht es Sinn vorbeugend ein Paracetamol zu nehmen?

6 Antworten

Also PAracetamol vorbeugend zu nehmen macht Sinn. Dann aber nur eine halge Tablette oder amerikanisches Aspirin (375g). anders als in den Kommentaren zuvro zu lesen war, ist Paracetamol auch entzündungshemmend, also nicht nur gegen Schmerzen wirksam. Mit der Hälfte der Dosis werden die Nebenwirkungen viel geringer, die Wirkung bleibt. Man sollte natürlich kein Bluter sein oder zu übermäßigen Blutungen neigen. Bei Regelblutungen ist es aucu nicht zu empfehlen.

Nein, da Paracetamol nicht zur Vorbeugung geeignet ist. Es ist ein Schmerzmittel und senkt Fieber. Zur Vorbeugung hilft nur frische Luft und Vitamine in Form von frischem Obst
Paracetamol soll nur im Krankheitsfall genommen werden und dann nicht über einen längeren Zeitraum, weil es zu Leberschädigungen kommen kann

naja...hilft mir zwar auch immer...ist aber bestimmt nicht die vorzuziehende Variante

Perenterol zur Vorbeugung von Durchfall

Hallo. Meine Freundin hat Durchfall und Magen Darm Schmerzen. Sie war beim Arzt, der meinte normale MD-Grippe. Da wir zusammen wohnen und ich mich nicht anstecken will wegen meines Jobs, hab ich mir gedacht, dass ich Perenterol Hefe zur Vorbeugung nehme. Bringt das was? Bei Reisedurchfall kann man es ja auch vorbeugend nehmen. Danke

...zur Frage

Gleichzeitige Einnahme von diclofenac und paracetamol?

Hallo zusammen Zurzeit muss ich diclofenac 150mg täglich einnehmen, ich habe zurzeit aber starke Kopfschmerzen und würde gerne zusätzlich eine paracetamol nehmen, darf ich das?

...zur Frage

Was hilft mehr bei Erkältungen/Grippe Aspirin, Paracetamol oder andere und Tipps?

Ich habe gerade eine leichte Erkältung. Trockener Hals , ein wenig Husten, verstopfte Nase und laufende Nase. Was hilft gegen die Erkältung schneller zu heilen.

...zur Frage

Paracetamol und Ibuprofen gleichzeitig?

Guten Morgen...

Ich hoffe auf schnelle Antworten, bevor ich hier vor Schmerzen eingehe. Ich habe in der Nacht meine Tage bekommen und einfach heftigste Bauchschmerzen, von denen ich auch aufgewacht bin. Vor etwa gut über einer Stunde wusste ich mir nicht mehr anders zu helfen und habe ich eine Dolipran 1000er genommen, sprich mit 1000mg Paracetamol als Wirkstoff (diese starken Dinger gibts in Frankreich). Aber der Scheiß wirkt nicht! 

Ich liege noch immer vor Schmerzen gekrümmt im Bett und kann mich kaum bewegen. Ich bekomme kaum Luft vor Schmerzen und muss mich schon dazu zwingen einigermaßen regelmäßig zu atmen.

Kann ich jetzt (und ich meine JETZT) gleich noch eine Ibuprofen nehmen? Was sind mögliche Wechselwirkungen?

Für gewöhnlich nehme ich nur Ibuprofen, die Paracetamol habe ich nur genommen, weil sie stärker sind und ich dachte dass es mir dadurch schneller besser geht. Aber Fehlanzeige.

...zur Frage

Meine Kopfschmerzen gehen nicht weg...

Hi

ich habe die Grippe und habe ein Paracetamol genommen, aber sie gehen einfach nicht weg. So kann ich nicht schlafen und nichts machen. Sollte ich noch mal eine Paracetamol nehmen, oder gleich zwei?

...zur Frage

Darf ich Paracetamol Kopfschmerztabletten und Halsschmerztabletten auf einmal nehmen?

Mir geht es schon seit einiger Zeit nicht gut und jetzt kam die Schwelle.. Mir tut alles weh Ohren,Körper und auf dem Kopf verspüre ich einen unheimlich starken Druck, ich weiß nicht ob das noch Kopfschmerzen sind(komischerweise fühle ich mich nicht krank abgesehen von der leichten Erkältung) .. Jedenfalls schaffe ich es heute nicht mehr zum Arzt da meine Mutter auf der Arbeit ist und diese nicht verlassen kann. Ich selbst habe kein Auto. Sie sagte ich solle solche Tabletten nehmen aber ist das nicht gefährlich so viele?( 1 von Jedem)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?