Macht es Sinn sich mit einem erweiterten Hauptabschluss bei einem unternehmen zu bewerben, wenn die Voraussetzung der Mittlerer Schulabschluss ist?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

bewirb dich wo du nur kannst!! du verlierst dadurch ja nichts. glaub mir ich sag das nicht nur so, aber viele sehr viele aus meiner klasse haben einen Hauptschulabschluss oder gar keinen und haben eine zusage bekommen, obwohl es eins der schwierigsten Ausbildungen ist

aber wie geht das denn? Da wo ich eins schicke Bewerben sich doch locker 500 Leute und einige haben vielleicht auch besseren Abschluss und Noten.

1
@FrankDRoosevelt

Quatsch!!!! Ich meine das ernst, kenne sehr sehr viele, die entweder all die jahre normal gearbeitet haben oder nur einen bbr oder ebbr haben und in berufen wie Immobilien, Versicherung, Steuer arbeiten und das sind top berufe in einer Ausbildung :) die meisten Arbeitgeber achten immmmmer auf die Bewerbung , heutzutage wird auf den ab Schluss nicht richtig geachtet, glaube mir. bewirb dich

3
@Dodomox

Abschluss. sorry die Korrektur spinnt so... und noch was, scheiss drauf was die anderen sagen, bewirb dich und mach das was DU für richtig hältst

3

Hallo FrankDRoosevelt,

Da es bei deinem Versuch einen mittleren Abschluss nachzuholen nicht am Wissen, sondern an der zu lauten Klasse und deswegen an Konzentrationsproblemen lag, würde ich es noch mal probieren. Frag doch mal beim Jobcenter nach. Es gibt verschiedene Bildungsträger vielleicht hast du dir nur den Falschen ausgesucht. Schildere denen vom Center dein Problem und frag nach, ob es andere Anbieter gibt.

Ansonsten bewirb dich einfach. Ob sie dich ablehnen und nur wegen dem fehlenden Abschluss im Vorfeld bereits aussortieren oder dir wegen denen Noten doch eine Chance geben, weist du erst, wenn du es versuchst.

Gibt es keine kleineren Firmen, damit du nicht 500 Mitbewerber hast?

Gruß
Angelique1

wenn du wirklich gute Noten hast, kannst du es mal versuchen und ich wünsche dir Glück. Aber sei nicht frustriert, wenn es nicht klappt

Und fang mal an, nicht immer woanders Gründe zu suchen..... (ich habe so den Eindruck!) - komm jetzt mal in die Gänge, und egal , ob laut oder leise, ob dies oder das, zieh es durch .

ja aber ich muss sowieso immer doppelt und dreifachmal mehr lernen als die anderen, und dann wurde ich auch noch abgelenkt.

1

Gibt genügend Branchen und Ausbildungen mit denen du Dein Abi nachholen kannst.

in meiner Kochausbildung z.B. hatte einer am schluss nen Durchschnitt von 1.1 oder so der hatt dadurch Abi.

ich hab dadurch auch Realschule annerkannt bekommen.

Dann musst du dir einen Ausbildungsplatz suchen, der deinem Abschluss entspricht.Von nichts kommt nichts.

also muss ich viel lernen und den mittleren nachholen?

1
@FrankDRoosevelt

Würde ich an deiner Stelle machen,weil mit diesem Abschluss kommst du nicht weit.Für die Mittlere Reife brauchst du "nur"einen Schnitt von 4,0.Denkst du ,dass du es nicht schaffen könntest?Lern einfach seit Beginn des Schuljahres und versuch immer wenigstens im 4 er Bereich zu stehen dann bekommst du die Mittlere Reife.

0
@FrankDRoosevelt

Wechsel dann im schlimmsten Fall die Schule.Das ist in meinen Augen kein triftiger Grund nicht die mittlere Reife zu machen, sorry.

0

Was möchtest Du wissen?