Macht es Sinn nach Maschinenbaustudium ein Praktikum zu machen - hab keins im Studium gemacht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für mich macht das keinen Sinn. Du bist bereits grenzwertig alt.

Zweitens: in deinem Werdegang ist genug praktische Tätigkeit drinnen. Sonst hätte man dir das auch erlassen.

Bewirb dich !!

HansH41 13.07.2017, 22:06

Danke für den Stern.

0

Was du willst... du machst eigentlich nichts falsch, egal für was du dich entscheidest. 

Falls du Praktika machst, kannst du eben ein wenig herumschnuppern, ohne gleich eine "feste" Bindung einzugehen. Kommt gut auf dem Lebenslauf und du kannst sagen, dass du schon Erfahrungen in Konstruktionsbereichen gesammelt hast, das ist bei einer Ausbildung ja idR nicht der Fall.

Direkteinstieg ist auch möglich... hast du Bachelor oder Master? Etliche Jobs setzen einen Master voraus, werden generell auch besser bezahlt (eigentlich logisch). Falls du erst Bachelor hast, würde ich wohl eher zuerst ein Praktikum machen und dann den Master und dann weitersehen... so sieht jedenfalls mein Plan aus.

Direkteinstieg, wozu jetzt noch ein Praktikum!

DerIngenieur17 11.07.2017, 19:01

Wie erwähnt habe ich noch kein Praktikum gemacht und anscheinend ist es Pflicht um im Arbeitsmarkt Fuß fassen zu können.

Und als Plan C falls es mit Direkteinstieg nicht klappt und keine große Lücke entsteht.

0

Was möchtest Du wissen?