Macht es Sinn meiner besten Freundin zu sagen das ich sie liebe?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich weiß zwar nicht was das mit Russland zu tun hat, aber ich antworte trotzdem mal. 

Du befindest dich natürlich in einer Zwickmühle und ich kann deine Sorgen voll und ganz verstehen. Denn natürlich will man seine beste Freundin nicht verlieren. Aber ich würde dir raten es ihr zu sagen bzw. zu zeigen. Denn du kannst deine Gefühle nicht ewig unterdrücken. Und eine tolle Freundschaft ist es dann auch nicht, wenn immer etwas unausgesprochenes zwischen euch steht.

Auch wenn das vielleicht erstmal ein wenig seltsam klingt. Wenn ihr eine gemeinsame Freundin habt, der du halbwegs vertraust, kannst du unter Umständen auch sie mal um Rat fragen. Denn sie kann deine beste Freundin wahrscheinlich besser einschätzen als wir hier.

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück.

ja. v.a. ist es wichtig, dass du ihr es sagst und nicht schreibst, da Rechtschreibung nicht deine Stärke ist.

Aber ich würde es nie so raushauen: BAM - ich liebe dich. Das ist abschreckend, erdrückend und freaky für viele Leute - außer sie empfinden das Selbe.

Was bei mir IMMER geklappt hat und so wurde jede Freundschaft zu Freundschaft+.
Das hat damals auch bei meiner heutigen Frau geklappt (damals halt sie mich für kindisch, unreif und nur ein Freund)... bis...
wir einen Fernsehabend hatten und ich sie anfing zu massieren.

JEDE Frau mag Massagen oder Krauler. Und beim massieren fängt man am Rücken an, am Nacken, streichelt sie auch sanft. Die Hände und versuch Verspannungen zu finden und zu massieren. Das entspannt und tut gut. Fang dann bei den Beinen an und damit es nicht creepy erscheint, rede mit ihr. z.b. "oha... trainierst du deine Beine?" (Wenn sie nicht magersüchtig ist xD - normalerweise haben Frauen ordentliche Beine). Sie dann: "neee..." - du dann: "aber Treppensteigen oder Fahrrad fahren tust du bestimmt oft". Sie: "hihihi, ja ._."
Und dann hast du es fast geschafft. Sanft die Oberschenkel massieren... runter bis zum Knie und hoch Richtung Intimzone (gleich am Anfang nicht übertreiben!). Sie muss sich wohl fühlen. Und jedes mal gehst du ein bisschen höher. 90% der Frauen stellen die Hand als Schutz vor der Intimzone, damit es nicht zu intensiv wird.
Gehe jedesmal bis zur Hand und füge mit jeder Runde immer ein wenig mehr Druck hinzu und du wirst sehen, die Hand wird Stück für Stück immer höher rutschen und du hast sie dann geknackt!
Dann kannst deine Hand um 90 grad drehen und du hast sie.
Und wenn sie sagt: "das ist ein Fehler, wir sollten es nicht tun" - zieh es durch. Das hat damals meine noch-nicht-Frau auch gesagt und jetzt sind wir eine Familie + Kinder.

Angenommen sie empfindet nichts für dich und ihr habt trotzdem Sex - kann es sein, dass sie sich 1-2 Monate nicht mehr blicken lässt, weil ihr das peinlich ist.
Melde dich nicht. Lasse es auf ihr wirken. Sie wird sich daran erinnern und verzehren. Sie fand es geil. Sie wird dich vermissen, sie wird von dir träumen.
Und wenn sie sich nach paar Wochen nicht meldet, kannst du es tun und mit ihr reden. Die Freundschaft ist dir wichtig und bla bla bla und dann massierst/kraulst du sie wieder und legst sie wieder flach.
Und das bei jedem Treffen und so erzeugst du dann eine emotionale Abhängigkeit und sie braucht dich.
Dann hast du die komplette Kontrolle.

Ja. Aber sei nicht enttäuscht, wenn deine Liebe nicht erwiedert wird. Eure Beziehung wird sich auf jeden Fall verändern, möglicherweise bis zum Abbruch.

Rede mit ihr, wenn du dich die ganze Zeit quälst ist das auch nicht gut. Wenn sie eine gute Freundin ist wird sie auch weiter mit dir befreundet bleiben, oder eben auch mehr.

Wenn Du es ihr nicht mitteilst, wirst Du Dich ewig quälen. Wenn Du es ihr mitteilst, kann die Freundschaft kaputt gehen. Was ist Dir lieber?

Mein Rat: Du musst ja gar nicht sprechen. Taten sagen auch aus, was Du fühlst. Also zeig ihr, was Du fühlst. Und sie kann es annehmen oder ablehnen. Danach werdet Ihr sehen, wie Ihr miteinander weiter macht.

Was möchtest Du wissen?