Macht es Sinn einen eBook zukaufen und wenn ja welches Modell?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du meinst sicherlich einen Ebook-Reader (=Lesegerät) und dann viele eBooks (=digitale Bücher), um sie auf dem Ebook-Reader zu lesen :-)

Wenn man viel liest, lohnt sich ein Ebook-Reader auf jeden Fall, ist total praktisch und bequem!
Hier die Vorteile von Ebooks gegenüber Papier-Büchern (aus meiner Sicht):
► Ebooks wiegen nichts
► Ebooks brauchen keinen Platz
► Ebooks sind preisgünstiger als gedruckte Bücher
► Es gibt Tausende kostenlose Ebooks (ganz legal!)
► Ebooks kann man jederzeit, rund um die Uhr, in Sekundenschnelle bequem von zu Haus aus kaufen / runterladen
► Man kann Ebooks online aus der Onleihe der Stadtbibliotheken ausleihen, bequem von zu Haus aus, rund um die Uhr (aber nicht mit Kindle, nur mit anderen Readern!)
► Mit Ebook-Reader (unbedingt mit Beleuchtung!) kann man bei allen Lichtverhältnissen lesen, z.B. abends auf der Terasse, im dunklen Schlafzimmer, in der prallen Sonne am Strand,...
► Man hat immer genug Auswahl an Lektüre dabei
► Man kann die Schriftgröße und Schriftart beliebig einstellen
► Man kann im Buchtext suchen (z.B. wenn man nachschlagen will, wer Hr. Müller ist)
► Ein Ebook-Reader lässt sich viel leichter halten als ein Buch
► Man kann Ebook-Reader zum Lesen auch einfach hinlegen, z.B. auf den Tisch, auf die Beine,.. Papierbücher klappen dann immer zusammen.

Eine Akku-Ladung hält beim Ebook-Reader übrigens mehrere Wochen, auch wenn man mehrere Stunden pro Tag liest; und das E-Ink Display ist augenschonend.

Du musst dir vorher nur gut überlegen, ob es ein Amazon Kindle sein soll oder besser einer, der NICHT von Amazon abhängig ist, z.B. Tolino, Kobo, Pocketbook,...

Kindle ist nur ein spezieller Ebook-Reader für Kindle eBooks von Amazon. Das allgemein handelsübliche eBook-Format "EPUB" kann Kindle nicht lesen. Das können alle anderen Ebook-Reader außer Kindle.
Mit den unabhängigen Ebook-Readern (Tolino, Kobo, Pocketbook,...) kann man z.B. auch eBooks aus der Onleihe der Stadtbibliothek ausleihen, das spart viele Geld ;-)
Kindle kann das nicht :-(

Ich hab einen Pocketbook Touch Lux, der ist jeden Tag im Einsatz und ich bin total happy damit :-) Ich lese fast nur eBooks aus der Onleihe der Stadtbibliothek, kostenlos online ausgeliehen, mit Bibliotheksausweis :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoRealist
18.10.2016, 00:44

Das ist eine ausführliche Antwort! :) Ja, genau ein eBook-Reader.Wenn, das so ist dann nehme ich mir nicht den Kindle.

Ich werde mir mal die Readers ansehen und entscheiden müssen mit Beleuchtung. :) Vielen Dank nochmal!

0

Für mich persönlich kann nichts ein buch ersetzten.

Es ist aber praktisch wenn du zum Beispiel oft draußen liest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoRealist
17.10.2016, 18:54

Meine Mutter sagte das gleiche ^^

Aber wenn ich in eine Internatschule gehe kann ich nicht die ganze Bücher herum schleppen ^^'

0
Kommentar von cut6734
17.10.2016, 20:30

Dann ist natürlich ein ebook besser geeignet  :)

0

Was möchtest Du wissen?