Macht es Sinn, eine Geschwindigkeitsübertretung noch einmal im Formular schriftlich zuzugeben, oder soll man einfach abwarten?

3 Antworten

was willst abwarten? entweder zahlst, damit hast das Vergehen zugegeben - oder nimmst dazu Stellung

oder es wird dir ein Anhörungsbogen zugeschickt - da must den Fahrer angeben - oder auch nicht

zu deiner Person must aber richtige Angaben machen, es kann auch jemand anders gefahren sein - Familienangehöriger - den brauchst nicht belasten, dann kann es aber durchaus passieren dass dir für gewisse Zeit ein Fahrtenbuch auferlegt wird

Den Zahlschein habe ich aber noch nicht bekommen, nur das Schreiben, wo es mir zur Last gelegt wird.

0
@l3487171

du bist der Halter, jemand anders ist gefahren - das konnte bereits im Vorfeld festgestellt werden - 

du kannst da deine Stellungnahme schreiben - ob es anerkannt wird? 

0

Du bekommst ja eh den Strafzettel, den Du dann bezahlst. Also brauchst Du nichts zu machen. Selbst wenn Du nicht der Halter des Wagens warst. Also abwarten.

Warum sollte man nochmals was zugeben, was die schon wissen.

Abwarten, zahlen, gut ist!

Was möchtest Du wissen?