Macht es Sinn ein Tonstudio in einer Garage einzurichten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Raumakustik hat zwei Aspekte:

1. Schalldämmung. Also kein Lärm rein und kein Lärm raus. Da helfen eigentlich nur dicke und schwere Wände. Die dicke bekommst du auch, indem du eine Wand vor baust vor die eigentliche Wand, bzw. die Decke abhängst. Ein sogenanntes Raum-in-Raum-Konzept.

2. Schalldämpfung. Damit das, was innen an Klang erzeugt wird, innen auch gut klingt. Da geht es um Hall, Raummoden, Echo, Klangentwicklung,... Hier helfen Diffusoren, Resonatoren, Absorber, usw.

Problem bei 1.: Braucht Platz und kostet recht viel
Problem bei 2.: Braucht viel Ahnung. Um das gut zu machen, brauchst du einen Experten, der dir den Raum am besten aus misst.

Wenn du jetzt eine Straße (und zwar eine Hauptstraße oder so, keine kleine Wohngebietsstraße) davor hast, dann musst du noch mehr in 1. investieren. Du bekommst mit genügend Geld und Platz alles platt. Nur irgendwann wird die Garage sehr klein.

Was möchtest Du wissen?