Macht es Sinn ein Girokonto zu eröffnen wenn man noch kein Einkommen hat?

3 Antworten

Die Frage ist doch eher, ob Du Leistungen, die ein Girokonto bereitstellt brauchst.

Heisst, wenn Du was überweisen möchtest, oder vielleicht einfach den Umgang damit kennenlernen möchtest macht das auf jeden Fall Sinn. Dann kann z B. auch Taschengeld drauf überwiesen werden. Und ab einem Alter von 14 aufwärts halte ich es für zweckmäßig, sich schon mal damit auseinander zu setzen. Das erleichtert den Einstieg z.B. bei einer Ausbildung.

Meine Antwort ist grundsätzlich ja. Gruss

Ich habe ein Girokonto, obwohl ich noch kein Einkommen verdiene. Ich bin noch Schüler. Du kannst dein Taschengeld da einspeichern und so, aber pass auf die versteckten Kosten auf. Eine Mitgliedschaft kostet Geld und die Post zu dir nachhause auch

Wofür brauchst du denn ein Konto? Was willst du damit denn machen?

Was möchtest Du wissen?