Macht es Sinn ein etwas aufwendigeres Passwort für das Wlan einzusetzen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Spielt meiner Meinung nach keine Rolle ob das Passwort "Hallo" lautet oder "x3TBaH" ... sind beides Strings!

Kommt natürlich auf die Attacke an. Geht ein Tool ein Wörterbuch durch oder Zufalls-Kombinationen. Aber auch das spielt keine Rolle, weil das wäre das einfachste und dauert viel zu Lange.

Das Signal abfangen und auswerten oder einfacher - ein Netzwerkgerät infizieren und überwachen. Knacken kann man jeden (!) Zugang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ganzschnell00
20.11.2015, 18:04

Das man jeden Zugang knacken kann, weiß ich. Also würde ich mich lächerlich machen, wenn ich jetzt zu der Person mit der ich Wlan teile laufe und ein etwas aufwendigeres Passwort vorschlage?

0

Wir haben momentan ein recht einfaches Passwort für unseren Router (Jahreszeit)(ein bestimmtes Jahr). Bis jetzt hat uns noch keiner gehackt oder ist unerlaubt in unser Netzwerk eingedrungen.

Kann allerdings jederzeit passieren, deswegen sollte man da eigentlich schon ein zumindest nicht so leicht zu erratendes Passwort einstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ganzschnell00
20.11.2015, 18:00

Ja, eigentlich habe ich für jede Sache immer ein etwas aufwendigeres Passwort. Ich will jetzt nur nicht doof kommen, wenn ich zu der Person mit der ich Wlan teile gehe und ein etwas aufwendigeres Passwort vorschlage. Deswegen frage ich.

0

Was möchtest Du wissen?