Macht es Sinn die Deutsche Bank Aktie in H&M Aktien zu tauschen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Von H&M kann ich dir nur abraten. Die Firma macht im Moment schlechte Zahlen. Es werden im Moment zahlreiche Filialen geschlossen und Firmensitze müssen verkleinert werden bzw. Mitarbeiter werden entlassen.

Die Aktie wird in denn nächsten Monaten stabil bleiben oder nur leicht sinken. Nach einiger Zeit wird die Aktie wieder an kraft gewinnen. Es kann aber in der Zukunft passieren das die Firma immer mehr miese macht.

42

Habe mich nun entschlossen meine Deutsche Bank Aktien zu verkaufen. War sowieso nur eine kleine Position aber mit 18% Gewinn drauf. Werde lieber das Geld nutzen um im Januar meine Sondertilgung zu tätigen statt in was anderes zu investieren.

1

H&M ist unter Druck, muss Filialen schließen und die Deutsche Bank wird wohl die nächste Krise nur durch Steuergelder überleben. Beides aktuell hochspekulative Aktien in meinen Augen.

Liest du keine Zeitung?

42

Ich lese keine Zeitung, da ich keine habe. Wieso? Was steht da über die beiden drin?

0
30
@christl10

Erwartest Du bei jemandem, der so eine 4-Worte-Antwort gibt, etwa noch eine ausführliche Erklärung? Das gibt doch keine Punkte ... ;-)

0

Bezugsverhältnis Aktien?

Sagen wie die Muster AG hat ein Grundkapital in Höhe von 2.000.000€ die in 400.000 Aktien zu je 5€ aufgeteilt sind.

Dann gibt es eine Kapitalerhöhung um 500.000€ welche in 100.000 Aktien zu ebenfalls 5€ aufgeteilt wird.

Ein Aktionär hat VOR der Kapitalerhöhung 40.000 Aktien (10% des Grundkapitals).

Mit den neuen 100.000 Aktien gibt es nun 500.000 Aktien der AG.

Die 40.000 Aktien des Aktionärs sind jetzt keine 10% des Grundkapitals mehr sondern nur noch 8%.

Um wieder 10% des Grundkapitals zu besitzen wird dem Aktionär angeboten 10% der 100.000 neuen Aktien zu erhalten.

Er müsste also 10.000 Aktien geschenkt bekommen. Dann hätte er mit 50.000 Aktien wieder 10% der AG.

Jedoch steht in meiner Aufgabe dass er für 4 seiner alten Aktien 1 neue bekommt. (Bezugsverhältnis von 4:1)

Das ergibt doch keinen Sinn? Das würde bedeuten er bekommt für seine 40.000 alten Aktien 10.000 von den neuen, das sind doch nur 5% und damit noch weniger als davor? Was hat es mit diesem Bezugsverhältnis auf sich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?