Macht es Sinn, betrunken Sport zu machen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo! So pauschal möchte ich da nicht nein sagen. es kommt auch darauf an ob man nur angetrunken ist oder betrunken. Welchen Sport man wie macht usw. Wenn ich 150 kg über dem Kopf ausstoße und dabei besoffen bin so geht das schon als versuchter Suizid durch. Im Zweifelsfall würde ich es aber verschieben

Ist man nicht mehr in der Lage sein Training technisch sauber zu gestalten so sollte man es immer lassen. 

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gruss an den Kreislauf, wenn Du das Programm ausführst.

Versuche das doch mal ohne Alkohol durchzuziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

nein! Auf keinen Fall, ich bin Hochleistungssportlerin auch im hohen Alter, das kann nach Hinten los gehen, Kreislauf, stolpern, im Waldweg Joggingpfad allein hinfallen! Nö! Niemals!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Macht keinen Sinn, lasse es lieber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht nur das, man kann auch ruckzuck mal durch seine angetrunkene Dusseligkeit umknicken. Setz dich auf die Couch und döse vor dich hin bis du einschläfst. Gute Nacht bis morgen in alter Frische.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Ständig besoffen ist auch regelmässig gelebt"!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alkohol hemmt den Muskelaufbau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?