Macht es jetzt noch Sinn bei Thalia eine Buchhändler Ausbildung zu machen?

Das Ergebnis basiert auf 8 Abstimmungen

Ja 63%
Nein 38%

3 Antworten

Ja

Eine Berufsausbildung lohnt sich immer.

Denn damit ist man von den (Fach)Kenntnissen aber auch der Gehalts/Lohnentwicklung im allgemeinem teils deutlich besser dabei als un oder angelernt.

Eine Berufsausbildung bietet die Grundlage für vieles.

Wenn man bpsw eine Berufsausbildung als 2-Jähriger Verkäufer*

macht kann man nach entweder sofort oder auch im späteren Verlauf noch ein Jahr als Einzelhandelskaufmann dranhängen und ist nochmals in den (Fach)Kenntnissen aber auch Lohn/Gehaltstechnisch um weitere 1-2€/h zum Einstieg besser.

Wird man in 2050 noch in so einem Beruf arbeiten?

Um auf Ihre letzte Frage zurückzukommen

Ja es wird meiner Meinung nach immer noch viele darunter auch in der Buchhandlung Menschliche Kräfte geben.

Ja

Ne Ausbildung macht immer Sinn und ich denke bei Thalia zu lernen ist recht nice, immerhin hast du geregelte Pausen und Arbeitszeiten und einen relativ ruhigen Arbeitsplatz ohne stänidge nervige laute Musik und so Zeug.
(was sonst im Einzelhandel üblich ist)

Buch und Medienhandel wirds auch 2050 noch geben.

Außerdem bietet dir jede Ausbildung die Möglichkeit darauf aufzubauen.

Ich find die Wahl gut.

Nein

ich würde lieber etwas studieren :D natürlich was brauchbares :P

Was möchtest Du wissen?