Macht es einen unterschied ob man etwas backt oder frittiert?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du deine Frage etwas genauer stellst, dann können wir besser darauf eingehen....

Ja..es macht etwas aus im Geschmack und bei den kcal.

Es kommt immer auf das Rezept drauf an und auf das zu backende oder frittierende Gut.

In der Friteuse gemacht, ist es oft sehr fett, im Backofen, wenn man kein, oder nur sparsam Fett verwendet, dann ist es kcal-ärmer.

LG Pummelweib :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich ist das ein Unterschied. In der Frittüre gart das Lebensmittel mit Fett, im Backofen lediglich durch Hitze.

Fettgebäck, z.B. Berliner o.ä., kannst du im Backofen nicht zubereiten sondern nur im Fett schwimmend.

Zugegeben, die Kalorien sind bei im Fett gegarten Lebensmitteln ungleich zahlreicher. Das musst du mit deiner Figur "absprechen", ob die das verträgt oder nicht. Ist natürlich auch eine Frage der Häufigkeit. Man isst ja nicht täglich Fettgebackenes - ich jedenfalls nicht.

Grundsätzlich: Im Backofen kannst du Kuchen backen, Aufläufe garen und/oder überbacken, trocknen, auch ggf. einkochen oder grillen, je nach Ausstattung. In der Frittüre ausschließlich im Fett garen.

Mein persönlicher Geschmack: Niemals Pommes aus dem Backofen. Wenn Pommes dann richtig, sonst halt Salzkartoffeln, Kartoffelpüree, Kartoffelgratin oder Bratkartoffeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du tiefkühlpommes im ofen machst werden sie fettärmer - und frittierst du sie saugen sie mehr fett auf , haben mehr fett , sind kalorienreicher und "ungesünder"
+ fritteuse putzen ist ne Riesen Arbeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Salzprinzessin
04.11.2015, 10:37

Bei meiner Frittüre klappe ich einen Schlauch aus und lasse das noch temperierte Fett in einen zugehörigen 1 kg Behälter mit aufgesetztem Feinsieb laufen. Heißes Wasser in die Frttüre, Spülmittel dazu, auswaschen, fertig. Und das ist auch nur nötig, wenn ich etwas frittiere, das im Fett mehr Rückstände hinterlässt. Pommes kann ich mehrfach frittieren, ohne dass eine Reinigung erforderlich ist. Pommes im Sieb über dem Spülbecken ein paar Mal schütteln, damit ggf. vorhandene lose Teile abfallen. - Mehr Rückstände gibt es z.B. bei Gemüse im selbst zubereiteten Ausbackteig oder auch bei Schnitzeln, bei denen die Panade nicht optimal ist.

0

Ja es macht einen Unterschied.

Zielt Deine Frage auf etwas Bestimmtes hinaus ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Backen im Ofen ohne weitere benötigte Zusätze, frittieren in der Fritöse mit Fett.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xam89
03.11.2015, 15:21

*Fritteuse

0

Ja, in der Fritouse ist es sehr fettig und lasch. Und im Backofen ist es knusprig und nicht so fettig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Salzprinzessin
04.11.2015, 10:32

Wenn deine Fritten in der Frittüre "lasch" sind, hast du die Temperatur nicht richtig eingestellt oder nicht lange genug frittiert. 180°C sollte das Fett schon haben, z.B. Biskin oder auch Fritfett 1 kg von Aldi.

0

Wirf mal ein Kuchenteig in die Fritteuse dann hast du die Antwort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?