Macht es einen schlechten Eindruck sich nach einem Monat krank zu melden?

2 Antworten

Nein, das kann dir egal sein. Und es kann vorkommen. Vertretung zu organsieren ist eine Sache des Arbeitgebers. Ich denke auch, dass du dort überfordert wirst.

Ich war schon mal an meinem ersten Arbeitstag krank und es hat mir nicht "geschadet".

Ich war auch nach einem Monat schon 4Tage krank geschrieben, weil die mich heim geschickt hatten mit ner Erkältung und der Begründung "so könne ich ja nicht arbeiten gehen". Fands befremdlich zum Arzt zu gehen mit bisschen Schnupfen und Husten und erstmal 4Tage krank geschrieben zu werden aber naja :D
Ich mach auch nen FSJ, nur eben nicht im Krankenhaus. Aber auch mit alten Leuten und Kindern.
Hab mich auch unwohl gefühlt

Was möchtest Du wissen?