Macht es dumm oder nicht? Gewissensbisse

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hallo, du hyperventilierst eindeutig, ich bin auch 16 und viele meiner Freunde trinken jedes Wochenende und haben sich in der Schule nicht verschlechtert, und wenn man nur einmal trinkt, dürfte das keine Auswirkungen auf die schulischen Leistungen haben, du machst du wahrscheinlich nur zu viele Gedanken darüber ;) Bist du männlich oder weiblich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xiauio
07.07.2013, 11:29

"du hyperventilierst eindeutig" Faszinierend, wie du übers Internet etwas über seine Atmung zu sagen vermagst. Kinder, wenn ihr mit Fremdwörtern um euch werfen müsst, dann benutzt sie doch bitte richtig.

1

Von einmaligen Alkoholgenuss wird man nicht abhängig oder geht gleich ein grosses gesundheitliches Risiko ein. Wenn Dir Alkohol generell nicht liegt dann weißt Du ja jetzt woran Du bist. Manchmal muß man im Leben solche Erfahungen machen damit man weiß wo man wirklich steht :) Ein schlechten Gewissen brauchste aber trotzdem nicht zuhaben. Es ist alles ok! Du hast nichts schlimmes verbrochen wo Du dir einen Kopf drüber machen müßtest ;)

Erfahrung ist und bleibt der beste Lehrmeister des Lebens

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

von einmaligen Trinken wird man nicht dumm. Vor allem dann nicht wenn man nicht völlig zu war. Es stimmt zwar, das bei jedem Vollrausch Gehrinzellen absterben. Aber so weit wirst du ja wohl nicht gegangen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pyro144
06.07.2013, 21:17

Also es waren schon 6 Bier ich schätze so auf 1-2 Promille :/ Ich finde es im Rückblick gesehen, dämlich.

0

Selbstverständlich wirst du davon keine Langzeitschäden getragen haben. Weder beim ersten noch beim zweiten, dritten und vierten mal. Allerdings sollte dir trotzdem klar sein, dass es nicht gesund ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sag dir mal was Ich trinke sein ich 14 bin jedes Wochenende Ich habe Abitur. ( mit 2.3 ) studiere und habe nen guten Job Das zeigt du wirst von heute auf morgen nix merken Ab und zu trinken ist meiner Meinung nach vertretbar Du solltest aber wissen was du tust Lass es nicht zu viel werden denn ja es macht auf lange zeit dumm und ja es macht süchtig Viel wichtiger ist aber das du nebst der Kontrollen deines Konsums nicht noch mit Drogen anfängst Ich rede hier nicht vom kiffen denn das macht nur faul und du hast Probleme mit deinen kurzzeitigen Erinnerungen Lass die Finger weg von hatten Drogen und Trink wenn du trinken willst Bier und keinen Schnapps Saufen ist weder cool noch bringt es was sich abzuschießen Trink ein paar Bier für ne lockere Stimmung ( natürlich nicht unter der Woche) dann musst du dir keinen Kopf machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh man ich hab noch nie einen Menschen gesehen, der so panische Angst hatte, nachdem er Alkohol getrunken hat. Ne, da passiert nichts, das hat dein Körper alles gut verarbeitet. Du steigerst dich da zu sehr rein. Ich empfehle dir mal, dich auf der Seite land-der-träume.de anzumelden, da lernst du Menschen kennen, die sich eher Sorgen machen sollten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das redest du dir alles nur ein! Natürlich kann vom Alk die Leistung in den nächsten 1-2 Tagen (je nach Dosis) noch eingeschränkt sein, aber durch dieses eine Mal hast du dir nichts irreversibel versaut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn du richtig betrunken bist dann ist es wirklich gefährlich und schädlich! Wenn du mal kurz 1 glass trinkst hat es keine folgen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwar tötet alkohol bereits bei einmaliger Anwendung Gehirnzellen ab, aber da sowieso nicht einmal 40% des Hirns genutzt wird musst du dir bei so seltener anwendung keine sorgen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin wirklich überrascht wie selbstverständlich der Alkohol hier verharmlost wird. Würde man "Alkohol trinken" durch "kiffen" ersetzen, wäre das Geschrei hier wieder groß, insbesondere die Betonung "das es absolut dumm macht und schädlich ist". Ach herrlich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die frage ist verarschend gemeint oder? :P sonst muss man sich wirklich sorgen machen, wie sehr iwelche dokus einschüchtern...also ich bin 14 und hab auch mal was gertrunken und hab keinen schaden. solange du nicht jeden tag exzessiv trinkst ist das nich schlimm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit jedem Schluck Alkohol bzw. Drogen verliert das menschliche Hirn über tausende von Gehirnzellen

LG Maren :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt auf die menge an, ein Glas Rotwein am Tag soll auch gesundheitsfördernd sein. Für dich ist es anscheinend nicht richtig, also trink nix, aber bitte sag dann nicht das andere die trinken oder rauchen ALLE depat sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein mal ist kein mal, davon kommt deine leistungsverschlechterung nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?