Macht es auch dünne Haare dick?

2 Antworten

Nein, dünne Haare werden dadurch nicht dicker, die Konsistenz Deiner Haare ist genetisch bedingt und nicht veränderbar.

Werden die nicht mal ein bisschen dicker und dann noch was ,wieso wollen Leute mit dicken Haaren noch dicker?,dachte das die meisten dünneres dann wollen oder mit ihren zufrieden sind

0
@snow111

Also ich habe dicke Haare zbd will sie auf keinen Fall noch dicker haben, sie sind dann eher störrisch. Meine Schwester hatte dagegen sehr dünnes Haar und wollte lieber etwas dickere haben, geht aber nicht. Es gibt Volumen-Shampoos, die plustern die Haare etwas auf, hält aber nur max. 2 Tage.

1

Hallo snow111,

wenn Du von Natur aus feine Haare hast (die Haare wachsen in der Haut),kannst Du sie mit keinem Mittel der Welt dicker machen,sondern nur dafür sorgen,dass sie durch eine gute Pflege ihr volles Volumen erreichen!!

Rizinus Öl ist keine gutes Haar Öl,es hat eine viel zu feste Konsistenz,es gibt viel besseren Öle ,die wesentlich mehr Feuchtigkeit spenden:

  • Argan-,Sonnenblumen-,Oliven-,Weizenkeim- oder Mandel Öl.

  • Auch fertige Haar Öle wie die Bio Haar Öle von Khadi oder Alverde sind empfehlenswert.

Zu Deiner Haar Pflege ein paar Tipps:

  • keine Haar Pflege Produkte mit Silikonen,anderen Filmbildnern,künstlichen Duftstoffen oder anderen chemischen Inhaltsstoffen verwenden,

  • gerade Silikone verkleben bei dauerhaftem Gebrauch die Haare,weil sie einen build up Effekt haben und die Haare dadurch keine Feuchtigkeit mehr aufnehmen können und Silikone beschweren die Haare,

  • die Haare an der Luft trocknen lassen oder nur lauwarm föhnen,

  • nicht blondieren,färben oder glätten.

Das sind nur ein paar Beispiele ,viel mehr steht in meinem Tipp zur richtigen Haar Pflege:

http://www.gutefrage.net/tipp/tipps-zur-haar-pflege

Gruß Athembo

Was möchtest Du wissen?