Macht dieses PC-Build Sinn?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Passt alles. Nur ich würde zu einer SSD mit TLC Zellen raten. Die MLC Zellen werden im Laufe der Nutzung immer langsamer. Zum Beispiel die Samsung EVO 250GB.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Arbeitsspeicher würde ich einen höher getakteten nehmen. 

http://geizhals.at/1305608

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dermitdemhund23
16.08.2016, 22:18

Sein ausgewähltes Mainboard unterstützt nicht mehr als 2133 MHz. Mehr ist auch gar nicht nötig. 

1
Kommentar von Zoranka
16.08.2016, 22:19

Passt der auf's Mainboard?

0

Ram sollte am besten falls es geht 16 sein,ist besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zoranka
16.08.2016, 22:11

es sind 2 8GB module

0

Ich würde an deiner stelle ein 650w bequiet netzgerät benutzen da die Qualität besser ist und ich mir nicht sicher wäre ob 450w reichen,und vielleicht eine größere ssd und eine kleiner hdd evtl boch 16gb Arbeitsspeicher aber nur evtl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dermitdemhund23
16.08.2016, 22:15

650W sind völlig überdimensioniert. Der PC wird nicht mehr als 250W verbrauchen. 

Und sein Netzteil hat schon sehr gute Qualität. Mehr als Gold+ ist bei 450W nicht nötig. 

1

Sieht schonmal nicht schlecht aus solange du dir sicher bist dass die 450 Watt vom Netzteil reichen. Benutzte doch einfach mal den PSU-Calculator auf bequiet.com

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dermitdemhund23
16.08.2016, 22:11

Die reichen. Der PC wird nicht mehr als 250W verbrauchen. 

1
Kommentar von Zoranka
16.08.2016, 22:14

Da kommen nur ca. 240 Watt raus

0

Was möchtest Du wissen?