Macht dieser PC Sinn?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schreibe bitte mal kurz die genauen technischen Detailangaben des gewünschten Rechners hier hinein. Bedenke aber bei "Fertig-PCs" grundlegend, dass die verbauten Netzteile dabei in der Regel NICHT für Upgrades auf deutlich energiehungrige Komponenten ( wie z.B. eine Redeon R9-390 ) ausgelegt sind.

Daher bitte erst einmal alle technischen Details dieses Systems hier reinschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bobtey
25.03.2016, 18:14

CPU: Intel Core i5 6600k
CPU-Kühler: be-Quiet! Dark Rock pro 3
Mainboard: ASUS Z170
RAM: Kingston KVR21N15D8K2/16; 2x8gb
SSD: Transcend SSD370 500gb
Netzteil: Corsair RMi Series RM650i 650W
Gehäuse: Be-Quiet! Silent Base 800
GPU: Saphire r9 390
DVD-Brenner: LG GH24NSD1
HDD: Western Digital Blue 1TB

1

Auf jedenfall einen Intel I5 CPU, der 6600 ist sehr gut bzw. jeder CPU mit K hinten dran an der Nummer.

R9 390 ist auch eine sehr gute Wahl!

dann ein BeQuiet Netzteil mit 400 bis 500 Watt dazu und min. 8 GB RAM dann bist du schon vorne dabei. (;

Vielleicht noch eine SSD Festplatte dann fehlt dir nichts mehr. 

Auf CSL-Computer findest du sehr gute Modell zum selbst zusammen stellen.

https://www.csl-computer.com/shop/index.php?cPath=11_141

für weitere Fragen steh ich auch zur verfügung! (;

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde eine größere SSD und dafür weniger RAM nehmen. Bevor es soweit ist dass die 32GB wirklich etwas bringen, ist so viel Zeit vergangen, dass deine Festplatte voll ist..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?