Macht die Polizei bei Regen keine Geschwindigkeitsmessungen mit Radar?

7 Antworten

Radarmessungen machen nur ein Bruchteil von Geschwindigkeitsmessungen aus. "Geblitzt" kannst du theoreitsch immer zu jeder tageszeit und jedem Wetter werden. Vor Radarmessungen soll man aber sicher sein, wenn man schneller als 250 km/h fährt. Bei dieser Geschwindigkeit reicht aber auch die Zeugenaussage eines Polizisten....

Hallo.

Das Wetter hat keine Wirkung mehr. Nur Eisschicht und Hochwasser.

Wenn Du nur des öfteren bei trockenem Wetter geblitzt wurdest, besagt es ja, daß Du Dich bei Regenwetter auch bewußt nicht an die Regelgeschwindigkeit hältst, dann wird es mal Zeit, daß Du für eine Zeit mal Deine FE abgeben mußt.

Wurde geblitzt bei starkem regen?

Ich fuhr heute Nachmittag auf einer straße auf der 80 erlaubt waren durch den starken regen konnte ich die Schilder nicht gut erkennen und es kam ein Schild mit 70 und wurde mit ca. 80 kmh geblitzt wird da jetzt was schlimmes auf mich zu kommen kommen ? PS. BIN NOCH IN DER PROBEZEIT

...zur Frage

Geblitzt! Ist nun mein Führerschein weg?

Ich bin 16 habe den 125er also a1 schein gemacht ! Ich wurde vor ein paar Tagen von einer aufgestellten Radar Kontrolle geblitzt also eine die nicht fest steht und die Polizei saß da hinter im Auto. Es war bis vor 2 Wochen noch eine 70 er Zone aber dies wurde nun auf 50 runtergezogen. Ich bin also macht der Gewohnheit mit 77 da runter gefahren und geblitzt. Allerdings nur von vorne so das mein Kennzeichen nicht drauf war allerdings weis ich nicht ob die Polizei es sich aufgeschrieben hat, weil sie ja im Bus dahinter saßen. Jetzt ist die Frage bin ich meine Lappen los ? Bin ja noch in der Probezeit und mit 27 zu viel darunter ich meine da gibt es ja noch 3 km/h tolleranz oder so ich weis es nicht genau ! Kann mir bitter wer helfen ?

...zur Frage

Polizeikontrolle - Geschwindigkeit schätzen ?

Hallo zusammen,

ein Kollege wurde gestern von der Polizei angehalten.

Er kam der Polizei entgegen (Zivilmotorrad) und fuhr recht zügig bei 50 km/h außerorts mit weit über 100 km/h.

Der Polizist drehte um und versuchte ihn in einer links rechts Kurve zu filmen.

Resultat - nicht messbar ! Der Polizist meinte dass er mit 168 Km/h nicht ran kam und meine Geschwindigkeit allerdings durch den Abstand wohl messen/schätzen kann...

Jetzt meine Frage - ist dies möglich? In einer links - rechts - Kurve ohne das die Geschwindigkeit darauf zu sehen ist?

Man konnte nur die gefahrene Geschwindigkeit des Polizisten sehen und wie  weit er weg war (ca. 150-250m)

Die geschätzte Strafe soll sich wohl auf 600€, drei Monate Fahrverbot und zwei Punkte belaufen. (plus 600€ wegen grober Fahrlässigkeit?!)

Über Antwort würde ich mich sehr freuen!

...zur Frage

Regen-Radar? Was bedeuten die Farben?

Hallo , ich habe die App: Wetter- Info. Wisst Ihr, was die Farben: Blau, Weiß, Rot, Orange und Gelb bedeuten?

...zur Frage

Laser, nicht geblitzt da ich abbremsen konnte, beim 2. mal bei der der gleichen Ortschaft wurde ich dann geblitzt obwohl die Geschwindigkeit gepasst hatte?

Hallo, heute war ein Netter Herr mit seiner Kamera bei einer Ortschaft (Radar, es war dunkel) und ich war zu schnell, konnte aber durch die Warnung meines gegenverkehrs abbremsen (ich habe mit der Lichthupe zurück geblinzelt, weil ich zu dem Zeitpunkt nicht wusste was er von mir will) und wurde nicht geblitzt, nach einer Stunde war ich dann wieder dort und bin nur die erlaubte Geschwindigkeit gefahren und wurde trotzdem geblitzt, also beim 1. mal bin ich zu schnell gefahren und wurde nicht geblitzt doch beim zweiten mal war die Geschwindigkeit in Ordnung und ich wurde geblitzt, dürfen die das?

...zur Frage

Über die rote Ampel gefahren doch nicht geblitzt?

Kann man rechtlich dagegen vorgehen, wenn man von der Polizei angehalten wurde und beschuldigt wird, über rot gefahren zu sein, obwohl es weder Blitzer noch Radar gab, sondern nur gesehen wurde?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?