Macht die Pille "ungeil"?

8 Antworten

Dann soll sie die Pille wechseln oder eben absetzen oder ihr müsst damit leben. Jede Frau reagiert anders auf jede Pille. Und jede hat somit andere Nebenwirkungen (oder auch gar keine) aber wie gesagt: Das ist individuell. Vielleicht kommt es gar nicht von der Pille?

Bei einer Pille mit antiandrogner Wirkung wäre es allerdings schon mein erster Gedanke, wieso die Lust auf Sex vergeht.

0

Ja, eine häufige Nebenwirkung der Pille ist Libidoverlust. Da wird vermutlich nur ein Pillenwechsel bzw das Absetzen helfen. Also am besten mal mit dem Frauenarzt besprechen.

Libidoeinschränkungen bis hin zum -verlust sind eine relativ häufige Nebenwirkung hormoneller Verhütung.

Fast immer hilft nur der völlige Verzicht auf hormonelle Verhütung, da nahezu jedes hormonelle Verhütungsmittel auf dem selben Wirkprinzip beruht und dieser eben dafür sorgen kann, dass die sexuelle Lust verringert wird oder ganz versiegt.

Wenn ihr den Verdacht habt, dass deine Freundin an Libidoeinschränkungen oder gar an einem -verlust leidet, solltet ihr nicht-hormonelle Verhütung in Betracht ziehen.

LG

Was möchtest Du wissen?