Macht die Pille "schöner"?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Pille kann sowohl positive als auch negative Nebenwirkungen haben. Die Betonung liegt auf kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Schönheit" ist ein extrem dehnbarer Begriff. Das, was einige Menschen als schön bezeichnen, finden andere vermutlich gar nicht so schön.

Es stimmt, dass sich das Hautbild unter Einnahme der Pille verändern kann. Das gilt insbesondere für Mädchen in der Pubertät, weil es durch die Pille passieren kann, dass man weit weniger Probleme mit Pickeln und Mitessern hat. Die Haut wirkt klarer und weniger unrein. Andererseits gibt es durchaus auch Mädchen, wo das genaue Gegenteil eintritt ... d.h. die Haut wird fettiger und unreiner.

Was die Haare angeht ... Haare sind (genau wie auch unsere Haut) ein Spiegelbild unserer Ernährung. Wer sich gesund und ausgewogen ernährt, mit vielen Vitaminen und Mineralstoffen, der hat in den meisten Fällen auch wesentlich gesündere Haare als jemand, der sich nur von Fastfood und Süßigkeiten ernährt.

Letztendlich ist die Pille einzig und alleine zur Verhütung gedacht und alle anderen Veränderungen, welche die Pille am und im Körper mit sich bringt, sind Nebenwirkungen, welche auftreten können, aber nicht müssen. Das gilt auch für eventuelle Heißhungerattacken oder eine Gewichtszunahme. Das kann mal auftreten, muss aber nicht.

Bitte sei Dir aber bewusst, dass Du durch die Einnahme der Pille lediglich in Bezug auf Schwangerschaften geschützt bist. Vor Krankheiten schützt die Pille nicht, weshalb es grundsätzlich gut ist, wenn Dein Partner und Du noch zusätzlich ein Kondom  benutzt. Gerade wenn man erst mit der Pille angefangen hat, vergisst man diese so dann und wann nochmal oder nimmt die Pille nicht im richtigen Zeitfenster. Bitte verhüte daher unbedingt noch zusätzlich mit einem Kondom, denn dann bist Du auch auf der sicheren Seite. Irgendwann hat es sich dann verselbstständigt, die Pille immer zur gleichen Zeit einzunehmen und wenn man dann auch einen festen Partner hat, dann kann man darüber nachdenken, auf ein Kondom zu verzichten ... aber erst dann.

Sprich mit Deinem Gynäkologen darüber, welche Pillenart die für Dich richtige Variante ist. Es gibt da unterschiedliche Möglichkeiten. Lass Dich da ausgiebig beraten.

Ich wünsche Dir alles Gute und viel Glück für die Zukunft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles, was du aufgezählt hast, sind Nebenwirkungen bei einigen Pillen, die auftreten können, aber nicht zwingend müssen. In allererster Linie ist die Pille ein Verhütungsmittel. Ob bei dir Nebenwirkungen, egal ob positive oder negative, auftreten oder nicht, musst du selber ausprobieren. Welchen Nebenwirkungen möglich sind, entnimmst du dann der Packungsbeilage deiner Pille.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da die Hormone der Pille eine Schwangerschaft vortäuschen (damit kein Eisprung mehr kommt), hat sie auch dieselben Vor- und Nachteile wie eine SS: die meisten Frauen werden "schöner", bessere Haut, glänzende Haare - und mehr Wassereinlagerung im Körper. Jedenfalls bei den meisten.

Allerdings ist die Pille ja meist so niedrig dosiert, dass das kaum fühlbar ist.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schokocrossie91
28.10.2016, 16:35

Die Pille versetzt in die zweite, unfruchtbare Zyklushälfte. Würde eine Schwangerschaft vorgetäuscht, würden Frauen im Langzeitzyklus laktieren.

1

Ich finde dass sich bei mir nichts verändert hat XD ich seh immer noch so aus wie vorher haha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab keine Symptome davon. Bin weder dick geworden, meine Haare sind so wie immer, meine Haut ist auch so wie immer. Jeder beträgt es anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dem Mann gefaellts.. Am besten vorher in der Kneipe kundtun. Deine Attraktivitaet steigt hierbei exponentiell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?