Macht die Pille etwas dicker?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Pille ist ein Verhütungsmittel und sollte auch nur zu diesem Zweck genommen werden. Wenn du nicht vor hast in der nächstens Zeit Sex zu haben, dann brauchst du die Pille nicht. Schließlich ist sie kein TicTac, sondern eine Medikament welches auch Risiken (z.B. Thrombose) mit sich bringt. Wenn du auf der Suche nach einem Verhütungsmittel bist, dann solltest du wissen, dass es heutzutage auch noch mehr sichere Verhütungsmittel gibt als nur die Pille. Schau mal auf dieser Seite vorbei http://www.onmeda.de/verhuetung/methoden_sicherheit.html Deine Mutter wird sicher schon beruhigt sein, wenn du dich mit  der Wahl des richtigen Verhütungsmittels beschäftigst
Aber um deine Frage zu beantworten: Wassereinlagerungen sind eine normale Nebenwirkung der Pille. Sie sind aber (meist) nur temporär und sollten nach kurzer Zeit wieder verschwinden. Auch gesteigerter Appetit kann eine Nebenwirkung der Pille sein und damit zu Gewichtszunahme führen. Ob diese Nebenwirkungen auftreten lässt sich nicht voraussagen. Sollten sie es jedoch kann man die Pille wechseln. Oft verschwinden die Nebenwirkungen dadurch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir raten, einen Frauenarzt aufzusuchen, der dich kompetent über das Thema aufklärt.

Es gibt Frauen, die haben negative Erfahrungen gemacht, und es ist nunmal so, dass Menschen ihre negativen Erfahrungen eher im Internet verbreiten als die positiven Erfahrungen... So denken viele, dass es fast immer so läuft.

Natürlich KANN was passieren, (und das sollte man auch nicht verschweigen) aber den meisten geht es vermutlich wie mir... Dass man einfach gar keinen Unterschied zu vorher merkt.

Aber wie gesagt... bei einem Experten (in dem Fall einem Frauenarzt) wärst du sicher besser beraten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

wieso sollst du denn die Pille nehmen ? Leider wird heutzutage die Pille viel zu oft unnötig verschrieben. Wenn du keinen Freund hast oder anderweitig auf gewisse Abenteuer aus bist, solltest du sie auch nicht nehmen. Viel zu hoch sind die Nebenwirkungen, auch längerfristig gesehen.

Es stimmt, dass man von der Pille zunehmen kann. Das ist allerdings sehr individuell, jeder Mensch reagiert da verschieden. Lass dich am Besten beim Frauenarzt ausführlich beraten und treff dann die Entscheidung, ob du sie nehmen magst oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XIsaxx
08.08.2016, 10:14

Vielen Dank für die Antwort ! Ich hab leider vergessen zu erwähne , dass ich seit süßen 8 Monaten ein Freund habe :D Eigentlich so mit das wichtigste vergessen .

0
Kommentar von andreablablubb
08.08.2016, 11:16

achso na dann sieht das doch schon ganz anders aus. Lass dich vom Frauenarzt beraten, die kennen sich am Besten mit den Nebenwirkungen aus :)

0

Hast du einen Freund?
Das mit der Pille ist KEIN SPAß! Ich versteh nicht, wie manche die Pille einfach so nehmen wollen. Es erhöht die Thrombosegefahr, du schüttest deinen Körper mit Hormonen zu und hast dadurch Stimmungsschwankungen, kannst Kopfschmerzen oder Migräne bekommen, je nachdem kann das Fremdöstrogen zu einem Schlaganfall führen.
Da ist Zunehmen das kleinste Problem. Und man kann, muss aber nicht sein.
Dennoch überleg es dir gut, ob du wirklich die Pille einfach so nehmen willst.
Bis sich dein Körper daran gewöhnt hat kann es bis zu 6 Monate dauern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?