Macht die Hobbys glücklich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hobbys machen immer glücklich, deswegen sind es ja Hobbys. Ich hatte früher auch ein Hobby, in dem ich total aufgegangen bin.

Aber wenn Du schreibst, dass Du 12 Std. ab Tag programmierst, dann lass bitte einen Rat erlaubt sein: vergiss nicht die zwischenmenschlichen Kontakte. Programmieren ist ja (leider) ein Hobby, das man für sich im stillen Kämmerlein ausübt. Und oft ist es in größeren Firmen so, dass gerade die Programmierer als "eigener Schlag" gelten. Ohne zwischenmenschlichen Fähigkeiten, eingeschränkte Empathie.

Wenn Du aus dem Hobby mal einen Beruf machen möchtest, denk an meinen Rat :)

12 Stunden pro Tag fröhnst Du Deinem Hobby ? Sag, dass Du es anders meinst...bitte ! :-)

Das kannst nur du für dich selbst entscheiden.

Wenns dir taugt, ja ...

Was möchtest Du wissen?