Macht die Fachoberschule (Fos) auch ein sog. Abiball wie auf dem Gymnasium?

2 Antworten

Hallo Kikiei! Also in der Regel wird das auch von Fachoberschulen gefeiert. Auch Oberstufenzentren, und Realschulen und andere feiern ihrem Abschluss. Muss ja dann nicht Abiball sondern Abschluss-Ball oder wie auch immer heißen. Die Bälle werden genauso groß, pompös und mit allem drum und dran gefeiert - wie die "großen" Vorbilder, die Abibälle. Hilfreiche Tipps, wie man nicht nur Abibälle - sondern jeden Ball organisiert (geht dann auch selber) habe ich bei den Abiball Planern http://www.abiball-planer.de gefunden. Mit den Checklisten, kann man das alles alleine organisieren. VG K

Das hängt von der Schule ab. wir an der Bos in München hatten einen. es gibt aber auch gymnasien, die keinen haben.

Kann man in Bayern an einer Fachoberschule (FOS) in der 12 Klasse durch Notenausgleich bestehen?

Wenn ich im Worst-Case nach den Prüfungen zwei 5er in Hauptfächern habe, kann ich dann mit einer 1 in einem anderen Hauptfach ausgleichen?

...zur Frage

Freund zum Abiball mitnehmen?

Folgende Situation:

Mein Abiball steht vor der Tür und ich habe überlegt wen ich mitnehme.

Meine Eltern nehme ich auf jeden Fall mit und meinen Freund wollte ich auch mitnehmen.

Allerdings macht meine Mutter jetzt Stress und will nicht das mein freund mit kommt.

Allerdings kommt jeder mit dem Partner als Begleitung und ich würde gerne mit ihn hingehen, weil es meiner Meinung dazu gehört.

Meine Mutter meint jetzt, dass sie nicht mit kommen wird, wenn mein freund auch kommt.

Sie macht das immer.

Sie mag ihn nicht und lässt mich drunter leiden.

Ich hasse das.

Was meint ihr?

Würdet ihr euren Freund mitnehmen?

...zur Frage

Notenbildung FOS Bayern

Hallo

eine kurze Frage zu der Benotung in der 11. und 12.Klasse FOS Bayern. Bisher ist mir bekannt, dass die Schulfächer, die wir in der 11. aber nicht mehr in der 12.Klasse haben in das Fachabizeugnis der 12. eingetragen werden. Also in meinem Fall Geschichte und Rechtslehre. Was passiert mit der Benotung in fpa? Werden Noten in Hauptfächern miteinander verrechnet? Z.B. Mathe in der 11.Klasse und in der 12.Klasse?

Werden ins Zeugnis Punkte oder Noten eingetragen? Wie werden dann die Punkte in einen Notenschnitt umgerechnet?

Zählen Noten aus der 12. Klasse in die fachgebundene/allgemeine Hochschulreife in die 13. Klasse mitein?

...zur Frage

Gymnasium oder FOS nach der 10. Klasse?

Ich gehe im Moment in die 10. Klasse auf der Realschule. Jetzt überlege ich ob ich auf die FOS (Fachoberschule) oder aufs Gymnasium gehen soll.

Ich wohne im Moment in Shanghai und wir werden hier voraussichtlich noch 1 1/2 Jahre bleiben. Wenn ich aufs Gymnasium geh muss ich die 10. Klasse nochmal wiederholen und würde in Deutschland dann in die 11. kommen.

Wenn ich mich für die FOS entscheide komme ich direkt in die 11. Und hab dann 3 Tage Praktikum und 2 Tage Schule in der Woche. Und in der zwölften wären es dann 5 Tage die Woche Schule.

In Hamburg, wo ich dann wieder hinziehe läuft das mit der FOS allerdings anders. Da muss man erst eine Berufsausbildung machen und dann ein Jahr FOS.

Es könnte aber auch sein das wir doch noch 2 1/2 Jahre hierbleiben.

Wir sind Aktuell 10 Leute in der Klasse was super zum Lernen ist, am Gymnasium wären es mindestens 20. Außerdem wollen noch 5 weitere aus meiner Klasse auf die FOS, so das wir wieder in einer Klasse wären. (Das soll nicht ausschlaggebend sein, aber ist auch nicht unwichtig)

...zur Frage

Ist der Unterricht an einer Fachoberschule genauso schwierig wie auf einem Gymnasium?

Vor fünf Jahren habe ich die Schule (12. Klasse Gymnasium) abgebrochen, da meine Noten zu schlecht für das Abitur waren.

Ich habe inzwischen eine Ausbildung sehr erfolgreich abgeschlossen und könnte jetzt in die 12. Klasse der Fachoberschule im Bereich Ernährung/Hauswirtschaft einsteigen.

Hat jemand Erfahrungen auf beiden Schulformen gesammelt und kann mir sagen, ob die FOS genauso anspruchsvoll sind, wie ein Gymnasium?

...zur Frage

nach einführungsklasse im gymnasium doch in die 12. klasse FOS?

Hallo, ich wohne in Bayern und ich bin nach der 10. Klasse Realschule auf das Gymnasium und habe dort die sogenannte "Einführungsklasse"(also nochmal intensiver die 10.Klasse) bestanden. Ich möchte wissen, ob es denn gehen würde, dass ich doch noch auf die Fachoberschule (kann auch eine private sein) gehe, aber gleich in die 12. Klasse. Glaubt Ihr das würde gehen? Z.B. Mit einer Aufnahmeprüfung im speziellen Zweig usw.

Wäre wirklich sehr dankbar für Antworten!

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?