Macht der hautarzt oder der HAUSarzt einen Mund/zungen/rachen abstrich?

4 Antworten

Ich würde an deiner Steller erst mal zum Hausarzt gehen. Der soll sich das Problem mal anschauen und dann entscheiden, ob er es selber lösen kann und ob bzw. welcher Facharzt vonnöten ist. Möglicherweise ist es ja auch ein Problem für den Zahnarzt.

Ich würde den HauSarzt meines Vertrauens aufsuchen. Hautarzt ist, wie der Name schon sagt, für die Haut zuständig.

Du solltest erst zum Hausarzt gehen, der dich dann evtl. an einen HNO-Arzt überweist.

Hintererteil der Zunge Gelb

Ich habe seit einigen Monaten eine gelbe Zunge (hinterer Teil)... war schon beim Hausarzt und der hat einen abstrich gemacht, dabei ist wurde ein pilz endeckt. nach dem ich dagegen etwas erhalten habe, wurde wieder ein abstrich gemacht und es konnten keine pilze mehr nachgewiesen werden. aber meine zunge ist immer noch gelblich. Also es ist nur der Hintere Teil der Zunge, der einen gelblichen belag hat, mal stark- mal nicht so.und es sind viele risse im hinteren teil der zunge... mein hausarzt meint das könne sein, das die zunge einen belag hat, müsse mir keine sorgen machne... ABER ICH MACHE MIR SORGEN,SEIT MONATEN IST DIE ZUNGE GELBLICH UND ES SIEHT WIEDERLICH AUS! ps. der belag ist sehr dick!

...zur Frage

Brennende kreise auf der Zunge?

Hallo :-) Ich hoffe ich finde unter euch einen der sich mit Zungen auskennt :P Also schon seit langem hab ich immer wieder so rote runde Flecken auf der Zunge ,in den Kreisen ist die Zunge auch nicht Rau sondern richtig feuerrot und Glatt... und teilweise brennt das auch total... Ich habe das manchmal einfach so und manchmal unmittelbar nach dem essen , aber ich konnte noch keinen bestimmten Inhaltsstoff fest machen der das auslöst... es kommt einfach bei den unterschiedlichsten Nahrungsmitteln... und meine mundhygiene ist auch nicht mangelnd!

Hat jemand selbiges oder kennt sich ein wenig damit aus ?

...zur Frage

Darmpilz Diagnose Per Zungenabstrich?

Und zwar habe ich seit einem Jahr eine Weiß belegte Zunge . Aber dachte dass, das was normales ist. Und habe seit Jahren Blähungen. Doch vor einpaar Wochen hat es angefangen mich zu stören da ich Darmkrämpe bekommen habe und Durchfall. Der weisse Belag hat mich auch gestört sieht unhygienisch aus. Habe im internet recherchiert und bin auf darmpilz/mundpilz candida usw gestoßen. Deshalb bin ich zum Hausarzt. Doch mein Arzt hat mich fast ausgelacht. Und meinte, dass es sowas nicht gibt, dass jeder Candida Pilze im Darm hat. Doch um sicher zu sein, bin ich noch zu einem Hautarzt gegangen. Und er hat von mir einen Abstrich von der Zunge genommen um zu schauen ob es sich um einen Pilz handelt. Dann waren meine Werte da ubd er meinte da wurde nichts gefunden alles ganz normal. Doch kann man mit einem Zungenabstrich Darmpilz diagnostizieren ?PS: Also eigentlich geht es mir ganz gut ich habe weder Blut im Stuhlgang noch extrem starke Krämpfe sondern hatte nur kurz krämpfe weil ich Durchfall hatte bzw habe . Habe es aber nicht seit einem Jahr sondern neu.

...zur Frage

Hab schon alles versucht,was kann ich noch tun?

Ich bin weiblich und 17 jahre alt,ich leide schon seit 6 jahren an sehr starkem mundgeruch,es ist so schlimm für mich,weiö es einfach nicht mehr weggeht..Ich hab schon alles mögliche versucht..Zunge gereinigt,etliche mundspülungen benutzt,magenspieglung machen lassen (magenschleimhautentzündung kam bei raus) ,hab schon so vieles durchchecken lassen,was kann das nur sein..Ich bin fast mit einem jungen zusammen,und wenn wir uns dann zum ersten mal küssen,wird das ja richtig schrecklich und peinlich :( Mundsprays und kaugummis bringen leider auch nichts,und außerdem habe ich seit längerer zeit auch zungenbelag der wirklicj nicht mehr weggeht,zungenpilz ist es laut zahnärztin nicht. Hat jemand ähnliche oder selbe erfahrungen gemacht? Ich bitte dringend um hilfe,ich kann nicht mehr.

...zur Frage

Himbeerzunge aber kein Scharlach?

Hallo! Es fing letzte Woche an als ich plötzlich extrem starke Halsschmerzen bekommen hatte , die bis Samstag anhielten. Samstag waren sie dann wieder weg , ich hatte aber dafür eine total belegte weiße Zunge mit roten Punkten und im Rachen Eiter. Seit 2 Tagen ist der Belag weg und die Zunge ist nur rot mit roten Punkten , eben wie eine typische Scharlachzunge, ich hab jedoch keine anderen typischen Scharlachsymptome wie Fieber oder Ausschlag . Ich habe nur noch Schnupfen , Husten , diese Zunge mit Eiter im Rachen und ein allgemeines Krankheitsgefühl . Deswegen kann es doch kein Scharlach sein?! Aber warum dann diese Zunge? Kann es Angina sein? Vielleicht könnt ihr mir weiter helfen. LG

...zur Frage

Was kann der HNO-Arzt durch einen Zungen-und Rachenabstrich alles sehen?

wegen belegter Zunge, ständigen Rachenrötungen, Schleim im Kehlkopfbereich und Magen-Darm-Problemen hat mein HNO-Arzt einen Abstrich von der Zunge und dem Hals gemacht und ins Labor geschickt..

was kann man damit alles sehen? Kann man evtl. auch eine Pilzinfektion damit feststellen oder muss man da gezielt nach suchen? Nicht, dass solche Dinge möglicherweise übersehen werden, weil sie nicht getestet werden...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?