macht Barfuß auf Fliesen laufen krank?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Für die Füsse ist es mit Sicherheit gut. Allerdings könnten Blasen- und Unterleibsbeschwerden auftreten, jetzt im Sommer aber wohl eher nicht....

Barfuß laufen ist das beste für die Füße, trotzdem sollte man die Risiken beachten wie Verletzungsgefahr durch Scherben, Splitter, Dornen usw. oder dass man sich verkühlen kann. Letzteres geht auch auf genügend anderen Wegen, z.B. mit Shorts oder Minirock in der kalten Jahreszeit, noch im Herbst baden gehen oder so. Eine Blasenentzündung oder Blasenschwäche ist jedenfalls lästig, aber dafür gibt es genügend andere Ursachen.

Eventuell Erkälten, denn von unten kommt die Wärme/Kälte. Aber sonst nix weiter :D

Erkältungskrankheiten kommen von Viren und nicht von barfuß

0
@blohappada

Und was ist mit ''Verkühlen''? Im Winter, wenns kalt ist, verkühle ich mich immer!

0

Barfußlaufen ist immer gesund, solange du keine kalten Füße durch die Fliesen bekommst, brauchst du dir absolut keine Sorgen machen, den Füßen tuts gut!

Ja es kann sein das du dadurch eine Blasenentzündung bekommen kannst. Hab ich gehört. Das ist aber nur so wenn die fliesen auch wircklich kalt sind.

Fliesen sind zu 99,9 Prozent nicht wirklich kalt sondern haben Umgebungstemperatur! Fliesen fühlen sich nur kalt an da sie gute Wärmeleiter sind und Körperwärme abführen!

0

Sorry, aber von barfuß kriegt man KEINE Krankheiten, das erzählen Eltern nur wenn sie Kinder vom barfußlaufen abhalten wollen

0

Barfuß laufen ist sogar gesund. Wenn es zu kalt ist, merkst du das schon.

Nein, das ist gesund. Es gibt höchstens kalte Füße.

Was möchtest Du wissen?