Macht Alkohol einen Menschen selbstbewusst?

14 Antworten

Nein, tu das auf keinen Fall! Das ist der erste Schritt in die Sucht. Versuch, nüchtern mutiger zu sein. Du hast gemerkt, wie viel Spaß es dir gemacht hat, offen, lustig und redselig zu sein. Und den anderen hat der neue selbstbewusstere Billionaire auch gefallen. Also, was hindert dich, so zu sein? Wenn du den Alkohol missbrauchst, um Eigenschaften (die du ja auch nüchtern hast) hervorzubringen, musst du immer mehr Alkohol zu dir nehmen, um den gewünschten Effekt zu haben. Das macht abhängig.

mhm wenn das nur so einfach wär, hab heut in der schule schon wieder gemerkt, dass ich nicht mehr so offen bin wie gestern...

0
@billionaire16

Nein, einfach ist das nicht. Aber du weißt, dass es in dir ist. Lass es heraus.

0

es ist leider wahr,Alkohol löst die Zunge.Aber darin liegt auch schon die Gefahr.Du merkst es an Dir selber und mit Deiner Frage.Würdet ihr es okay finden, wenn jemand Alkohol trinkt um freier zu werden?Nein,es ist nicht ok.Die Gefahr besteht,dass Du dann zu oft zum Alkohol greifst.Versuche es so,freier zu werden.LG

Nein, auf die Dauer macht Alkohol krank und dumm!

nein, das ist eine asoziale art seine sorgen loszuwerden. sie einfach zu ertränken...sowas ist sinnlos, klar man kann schon besoffen sein, aber man sollte es nicht sein um seinen kummer zu ersticken.

ich will nich iwelche sorgen loswerden, nur feiern und spaß haben

0
@Holsty

und besoffen mein ich damit gar nicht, nur leicht angetrunken. alles was mehr ist ist übertrieben.

0

Nein. Man verliert seine Hemmungen, denkt weniger über Konsequenzen nach. Aber wer regelmäßig trinkt, wird nicht selbstbewusster, sondern abhängig.... und macht sich lächerlich.

Was möchtest Du wissen?