Macht Alkohol die Haut älter?

7 Antworten

Hallo xsecretx1995,

der Alkohol bewirkt, dass die Kapillargefässe in deiner Haut sich weiten. Dadurch werden Schlacken und Giftstoffe(Alkohol, Nikotin, Meds. ect...) auch in die Hautareale geschwemmt & abgelagert, in die diese Abfallprodukte sonst weniger eindringen.
Bei Menschen mit starkem Alkoholkonsum fällt oft ein rötliches Gesicht, Hals/Schultern und die berüchtigte rote Säufernase auf.
Letztere entsteht, weil dort die Kapillargefässe sich am wenigsten wieder regenerieren. Die Poren auf der Nasenspitze scheinen aufgequollen, die Adern darunter sind besoders auffällig. Fortgeschritten, besonders bei Frauen sind dann Hals/Schultern und Ohrmuscheln noch davon betroffen. Auch färben sich die Unterschenkel oft lila-rötlich, während der Übrige Körper fahl-gelblich erscheint. Meistens sind auch die Augen dauerhaft betroffen. Rote Adern zeugen von den erweiterten Gefässen im Auge.
Cellulite bei Frauen, verschlimmert sich zudem signifikant.
Ausserdem wachsen die Haare kaum noch, dünnen aus und werden schlecht mit Nährstoffen versorgt, was sie strohig und strähnig aussehen lässt, trotz täglichem Waschens.
Der Supergau ist dann noch Alkohol, mit Zigaretten, Solarium und/oder zu viel Sonne.

Dann sieht man mit Mitte 20 schon mal schnell wie mit Anfang 40 aus.

Gruss
di Colonna

Jein.

Wenn du ein- zweimal die Woche ein Glas Wein trinkst, beeinflusst das natürlich nicht deine Haut. Bei Alkoholmissbrauch allerdings sieht die Sache anders aus.

Aber ganz schlimm ist Alkohol in Kosmetikprodukten - das ist das Zweitschlimmste, was du deiner Haut antun kannst. In Kosmetika ist Alkohol tatsächlich "pro-aging" und sollte unbedingt vermieden werden.

Hier ist eine gute Zusammenfassung: http://super-twins.de/2014/07/02/alkohol-zelltod-auf-raten-anti-aging-pro-aging/

Nicht nur älter und faltiger.
Deine Haut wird eher zu Unreinheiten neigen und ziemlich oft sieht man an Menschen, die sehr viel trinken, wie das gesamte Gesicht "aufquirlt". 

Was möchtest Du wissen?