Macht ADACPlus MItgliedschaft Sinn, wenn mein Auto über meinen Vater zugelassen und versichert ist?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du bist auch bei völlig fremden Fahrzeugen "versichert". Die Leistung erhält der Fahrer und nicht der Halter.

bomberoesp 29.08.2012, 18:34

Vielen Dank, für die schnelle Antwort, aber du weißt nicht auch noch zufällig, ob wegen der PLUS-Mitgliedschaft auch Eltern und Geschwister den ADAC Schutz erhalten würden?

0
bomberoesp 29.08.2012, 18:42
@Joseph3

Okay, also nur eigene Kinder und der Lebenspartner...

hab noch etwas fragwürdiges gefunden: 1.4 Beihilfe bei Tierkollision Der ADAC ersetzt seinen Mitgliedern bei Tierkollisionsschäden bis zu 300,– €, soweit der Schaden nicht durch eine Versicherung ausgeglichen wird. Bestehende Versicherungen sind vorrangig in Anspruch zu nehmen. Diese Clubleistung gilt nur für Schäden am eigenen Fahrzeug des Mitglieds, unabhängig davon, wer das Fahrzeug geführt hat.

Was bedeutet hier "eigenes Fahrzeug des Mitglieds"? Ist damit das geführte Fahrzeug gemeint? Oder gibt man beim Aufnahmeantrag ein Auto an?

0
Joseph3 29.08.2012, 18:52
@bomberoesp

Damit bist du als Fahrzeug-Halter gemeint.

Wegen der Kinder und des Lebenspartners würde ich nochmals nachfragen. Für meinen Lebenspartner musste ich eine extra Erweiterung abschließen, meine Kinder sind - denke ich - nicht versichert (kann sich aber auch geändert haben, bin mittlerweile 20 Jahre beim ADAC).

0
DerFanta 29.08.2012, 23:28
@bomberoesp

[...] gilt für Schäden am eigenen Fahrzeug des Mitglieds [...]

Der ADAC leistet demnach nur, wenn der Tierunfall mit DEINEM Auto passiert. Da das Auto aber auf Deinen Vater zugelassen ist, greift diese Klausel bei Dir nicht.

Achtung was den in der PlusMitgliedschaft für die Familienmitglieder geltenden Schutz angeht:

Auf der Infoseite des ADAC zur PlusMitgliedschaft heißt es:

Es werden alle Leistungen der klassischen ADAC Mitgliedschaft für Sie sowie alle Leistungen der ADACPlusMitgliedschaft für die ganze Familie erbracht.

Damit der Lebenspartner auch wirklich gleichwertig versichert ist, muss man also eine PartnerPlusMitgliedschaft abschließen.

0

Was möchtest Du wissen?