machen Versicherungen sinn bei Grundsicherung?

4 Antworten

Insbesondere DANN !

Ein vermögender Mensch kann im Gegensatz zu einem Grundsicherungsempfänger auf finanzielle Reserven zurückgreifen.

Angenommen der Grundsicherungsempfänger richtet einen Schaden von 5.000€ an und hat keine private Haftpflichtversicherung.

Vermutlich werden die daraus resultierenden Schadenersatzforderungen der Person das „Knick brechen“. Als Folge sollte die Person in der Privat-Insolvenz landen.

Kurz und knapp:
JA!  Sie machen Sinn....


hoffe mal das der Fall nicht eintreten wird....es findet sich dann sicherlich auch eine Lösung...

0

Eine Haftpflichtversicherung macht IMMER Sinn. Oder willst, wenn du aus der Grundsicherung irgendwann mal raus kommst, noch Jahrzehnte lang einen Schaden regulieren?

werde wohl aus der Grundsicherung nicht mehr rauskommen da dauerhaft berentet....

0
@halberich

Die 5 € im Monat machen dich aber auch nicht ärmer, die eine private Haftpflicht kostet

0

Gehts noch kryptischer?

???

0
@halberich

Vermutlich erwartet er eine etwas deutichere Fragestellung. 

0

Was möchtest Du wissen?