Machen vergebene Frauen sowas oft?

8 Antworten

  • Nein, also "unbewusst verführen" halte ich für sprachlich missglückt. Verführung ist in meinem Sprachgebrauch immer eine bewusste, aktive Handlung.
  • Ich formuliere die Frage mal anders: "Testen auch vergebene Frauen ihren Marktwert, indem sie mit anderen Männern flirten und versuchen, sie zu verführen?" -- Ja, das machen etliche Frauen. Längst nicht alle, aber den eigenen Marktwert testen, indem man flirtet, ist wohl eine recht verbreitete Angewohnheit.
  • Unabhängig davon ist es aber so, dass eine gewisse milde Form des Flirtens, also ein netter, freundlicher Smalltalk, viel Lächeln, sich gegenseitig in die Augen schauen gesellschaftlich akzeptiert und erlaubt ist. Natürlich darf man sich im Business-Leben treffen, milde flirten, sich Sympathien zeigen und Geschäftskontakte knüpfen. Das ist weder Fremdgehen noch Verführen, sondern einfach nur "nett sein" und "persönlicher werden". Vertrauen und Sympathie gehören eben auch im Geschäftsleben dazu.
  • Wenn eine vergeben Frau, z.B. auch Studentin, angeflirtet wird, ist es erlaubt, zu lächeln und etwas zu plaudern.  Ich finde es persönlich anständig und notwendig, dass man sich im Rahmen des unkomplizierten Smalltalks unauffällig wissen lässt, dass man vergeben ist. Üblicherweise lässt man ganz nebenbei Sätze einfließen wie "Oh ja, das Buch hat meinem Mann und mir auch so gut gefallen" oder "das waren wir auch mit der Familie im Urlaub" oder dergleichen. 
  • Nett sein ist trotzdem erlaubt. Es ist nicht so,. dass eine vergebene Frau mit niemandem mehr lächeln, scherzen oder plaudern darf.

Das widerspricht sich.
Man genießt bewusst, aber wenn sie unbewusst mit den Typen flirten (mal davon ab das Männer dazu tendieren zu glauben Frau flirtet obwohl sie nur nett sein will) kann sie nicht bewusst genießen, dass die Kerle sich Hoffnungen machen

Nur wenn sie en selbstwertproblem hat oder unglücklich ist.

Alles andere Frauen die was von sicj halten u den Partner anhimmeln haben kein Interesse an dir

Warum wird det Sexuelle Missbrauch an Jungen von Frauen pder sogar Männer nicht so schlimm angesehen?

Ich würde sogar sagen, bei Jungs ist das schlimner, da im späteren Leben es ein Handicap für denn Jungen(Mann) ist eine Frau ist.

Weil ich weiß das es eine Frau unmännlich findet diese gemobbte Situation wo der Junge penetriert auf diese Weise wurde.

Zwar unbewusst aber keine Frau wünscht sich ja kein missbraucht Helden( auch Ausnahmen).

Ist das ein Gesellschaft fluch von Männer?

...zur Frage

Woher weiß man ob man heterosexuell ist?

Okay...die Frage klingt etwas seltsam aber lasst es mich erklären.

Ich lese immer wieder wie sich homophobe Menschen darüber aufregen, dass Homosexualität ja rein psychisch sein soll, falsch, unnatürlich oder eine Störung ist. Das liest man vor allem von religiösen Möchtegern-Pseudo-Wissenschaftlern.

Meine Frage ist jetzt...woher weiß man denn, ob man heterosexuell ist? Gibt es Gene oder ein Gen-Zusammenspiel das einem sagt, worauf man steht und was nicht? Wir konzentrieren uns immer so sehr auf das, was unnormal scheint und beschäftigen uns nie damit, was normal ist, habe ich das Gefühl.

Ist die Frage verständlich? Man hinterfragt Heterosexualität ja eigentlich nicht, weil es eine evolutionäre Funktion hat. Weil wir es gewohnt sind.

Aber was genau macht einen Menschen hetero? Und wenn man das weiß, könnte man so nicht auch herausfinden was einen Menschen homosexuelle macht? Oder Bi?

Liebe Grüße!❤

...zur Frage

Warum lassen Männer sich das eigentlich von Frauen gefallen?

Ich verstehe die Welt nicht mehr!

Wenn Frauen schlecht über Männer reden, warum gefällt das vielen Männer bzw warum lassen die sich sowas gefallen?

Wenn Frauen eher zu Frauen halten, oder zu ihrer besten Freundin als zum eigenen Mann, warum lassen sich das die Männer gefallen?

Wenn Frauen sich lieber nackte Frauen ansehen, und nackte Männer eklig finden, warum fangen solche Männer mit solchen komischen Frauen was an?

Wenn die Frauen so scharf auf das Geld sind, warum fangen Männer mit solchen Frauen die nur scharf auf den Männer ihr Geld sind was an?

Wenn Frauen ihre Männer schlagen, warum wehren die sich dann nicht oder schlagen nicht zurück? Was sind den das für Männer die sich von Frauen hauen lassen? Sind das überhaupt Männer?

Warum fangen Männer mit solchen Frauen was an? Sind Männer den Frauen unterworfen?

...zur Frage

Wie erreiche ich es asexuell zu werden?

Hallo ich bin männlich und 22 Jahre alt.

Ich möchte wie oben schon erwähnt gerne asexuell werden. Ich halte meine Heterosexualität nicht mehr aus. Ich will nicht mehr an Frauen denken, da die Frauen und Männer meiner Meinung nach biologisch gesehen böse sind.

Ich finde es nämlich extrem unfair, dass Frauen soviel fordern dürfen und entscheiden ob ein Mann mit Ihnen Sex haben darf (ausgenommen von Vergewaltigung, aber das verachte ich). Allgemein das Prinzip der Natur, dass sich nur die stärkeren und dominanten fortpflanzen dürfen widert mich regelrecht an. Es ist allerdings nicht so, dass sich keine Frau für mich interessiert (trotz Babyface und geschätzten Aussehen eines 17-jährigen). Ich werde öfter regelrecht angestarrt von Frauen und auch schon an den Schwanz angefasst, aber ich ich finde die Regeln der Natur auf dieser Welt einfach abstoßend. Außerdem hasse ich dieses ständige Verhalten von Unterwerfung und Dominanz. Es ist einfach nur krank. Auch das sich Frauen von Männern beim Akt unterwerfen und somit ihre Würde verlieren macht mich extrem traurig. Da ich leider kein Alien bin, dass von einer Welt stammt in der diese Gesetze herrschen, möchte ich gerne asexuell werden.

Ich habe mir vor 2 Tagen vorgenommen auch nicht mehr zu masturbieren, aber es ist so unfassbar schwer. Dieses ganze Konstrukt von Sex und Beziehung ist so unfassbar schwer zu ertragen für mich.

Ich wäre auch so gerne wieder 10, wo die Sexualität noch keine Rolle gespielt hat, aber das ist leider nicht möglich.

Das soll jetzt übrigens keine Hassbotschaft an Frauen sein. Ich finde das Sexualverhalten von Männern genauso widerlich. Die Naturgesetze dieser Welt machen mich so kaputt. Die Schwachen bleiben auf der Strecke und die Starken dürfen sich durchsetzen. Ich verkrafte diese Tatsachen einfach nicht mehr und verliere jeden Tag mehr den Glauben an die Menschheit zu der ich leider auch gehöre.

Ich will unbedingt asexuell werden. Daher meine eigentliche Fragen an euch:

  1. Wie schaffe ich es nicht mehr an Frauen zu denken?
  2. Warum akzeptiert jeder die Tatsache, dass die Naturgesetze so grausam sind?
  3. Habt ihr konkrete Lösungen, wie mich Frauen anfangen abzustoßen?
  4. Warum zeigen Frauen ihren Körper in Hotpants oder Netz-Oberteilen. Sie verliern doch ihre Würde damit, genauso wie Männer in Tank-Tops, die jeden dominieren wollen?
  5. Bin ich der einzige der so denkt, ich glaube ich wurde einfach nicht in die Sexualität reingeführt? (Aufklärung von familiärer Seite gab es nie, das Thema wurde nie konkret angesprochen, obwohl meine Familie eigentlich nicht prüde ist. Aufklärung gab es nur in der 6. Klasse Sexualkunde, ich hatte aber pubertas tarda also spätpubertierend und habe mich erst später intensiv für Mädchen bzw. Frauen interessiert)

So das war es. Ich hoffe meine Probleme wurden einigermaßen anschaulich geschildert.

Schönen Abend noch

...zur Frage

Was versteheen Männer an Frauen nicht?

Die Frau versteht oft nicht warum der Mann so faul ist... Die Frau versteht nicht warum er pornos konsumiert...

Und was versteht der Mann nicht? xD

...zur Frage

Wirken vergebene Männer deswegen attraktiver?

Hab gerade gelesen . Viele Frauen finden vergebene Männer deswegen attraktiver als Single Maenner .

Grund : Sie sind nicht auf der Suche . Deshalb wirken weniger bedürftig

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?