Machen Trockenfrüchte (Datteln, Feigen und Co.) genauso dick wie Süßigkeiten?

7 Antworten

Nein, greife lieber zum Trockenobst und wenn es etwas Schokolade sein darf, dann versuche eine über 70%, oder noch besser über 80% zu essen. Ja, die sind recht bitter, aber man kann sich dran gewöhnen und dafür sind dann die Trockenfrüchte umso süßer! Die meisten Kalorien, die das Trockenobst ausmachen gehen auf den extrem hohen Ballaststoffanteil der Früchte. Ballaststoffe gehören zwar zu den Kohlenhydraten, aber sie bringen die Verdauung ordentlich in Schwung! Nicht ohne Grund raten viele Ärzte bei Verdauungsproblemen zu über Nacht eingeweichten Trockenpflaumen vor dem Frühstück auf nüchternem Magen. Da geht die Post ab, wenn du auch genügend trinkst!! Ich selbst mach es immer so, dass ich mir 1x die Woche bei meinem Refeed ordentlich Trockenobst mit ner Tafel 90%, gerne auch 99% Schokolade gönne. Danach bin ich PAPPSATT und das meist den ganzen Tag. Fazit ist, das Trockenobst oft sogar viel süßer schmeckt als normale Süßigkeiten, sie aufgrund ihres hohen Ballaststoffgehaltes sehr schnell sättigen, die Verdauung auf vordermann bringen und viele Mineralien und Vitamine enthalten, was bei normalen Süßigkeiten nicht der Fall ist. Süßigkeiten haben viel Zucker, oft vieeeel gesättigtes Fett, machen kaum satt, da sie auch kaum Ballast, Vitamine oder andere Mineralien mit sich bringen und desshalb bräuchte man vergleichsweise mehr an Süßigkeiten, um sein Verlangen nach süßem zu stillen.

Ja,der Fruchtzucker bleibt ja drin!Und der geht direkt ins Blut ohne Umwege und treibt den Zuckerspiegel hoch!

Hier ist eine Tabelle mit den Nährwertangaben. Bei 100 g Trockenobst sind ca. 56 g Kohlehydrate drin. Das ist sehr viel. http://www.rezeptewiki.org/wiki/Zutat:D%C3%B6rrobst

Gibt es Süßigkeiten mit wenig bis gar kein Zucker?

Hallo! Ich möchte etwas abnehmen aber ganz auf Süßes will und kann ich nicht verzichten! Also zu meiner Frage:Gibt es Süßigkeiten mit wenig bis gar kein Zucker?Die noch am besten wären für den Körper? Und bitte schreibt nicht sowas wie: ,,Wenn du abnehmen willst iss nichts Süßes!" ,,Süßigkeiten sind nicht gut und nicht gesund!" ,, Lass das Süße lieber sein!" ,, In jeder Süßigkeit steckt Zucker!"

...zur Frage

Sucht nach Süßigkeiten?

Hallo, erstmal! Ich denke mal die Frage sagt nicht so viel aus, also werde ich mein ,,Problem" erklären. Ich würde mal behaupten ich bin süchtig nach Süßigkeiten, obwohl ich denke, dass das ganze nur vom Kopf ausgeht und man selber alles noch schlimmer machen kann. Naja auf jeden Fall muss ich immer alle Süßigkeiten die ich geschenkt bekomme oder mir mal gekauft habe auf essen (dabei fängt, dass ganze da schon an, also das ich mir keine Süßigkeiten kaufen sollte) z.B ich weiß da liegt noch die Tafel Schokolade im Schrank. Ich denke so lange drüber nach und will sie nicht essen, aber stehe dann doch auf, laufe zum Schrank und esse sie. Genauso wie, wenn Süßigkeiten irgendwo auf dem Tisch stehen, muss ich mir mindestens ein Teil nehmen. Dabei würde ich gerne abnehmen, nur wenn man regelmäßig Süßes isst wird das wohl nichts. Jedoch kann ich irgendwie nicht ohne. Immer wenn ich die Chance habe kaufe ich mir welche oder esse irgendwo welche, wenn sie z.B auf dem Tisch stehen. Einmal habe ich es geschafft zwei Wochen lang keine Süßigkeiten zu essen und habe dann irgendwo einen Kinderriegel gegessen und konnte direkt nicht mehr ohne. Ich möchte, dass das aufhört, möchte es loswerden; geht, aber irgendwie nicht. Mein Gewicht liegt zwar noch einigermaßen im Rahmen, (67 kg bei einer Größe von 160cm) aber wer weiß wie lange das so bleibt. Deshalb meine Frage: ,,Habt ihr irgendwelche Ratschläge für mich und könnt mir irgendwie helfen?"Danke schonmal im voraus und euch noch einen schönen Abend

...zur Frage

Wie schaffe ich es süßes zu essen?

Ich muss wegen meiner Essstörung zunehmen aber ich schaffe es nicht etwas ungesundes zu essen. Es ist unglaublich schwer die Kalorien mit gesunden, low fat und zuckerfreien Lebensmitteln zu mir zu nehmen. Ih habe Angst vor dem Fett und dem Zucker. Ich zähle Fette, Kohlenhydrate. Proteine, Fructose, Lactose, und Gluten. Ich habe auch Angst, dass mein Blutzuckerspiegel zu weit ansteigt und ich achte auf dIW GL und den Glyx von Lebensmitteln. Ich kann nicht so viel Essen. Ich kann auch keine Nüsse oder so essen, weil das Fett mir einfach Angst macht. Ich möchte es schaffen mich abends nicht mehr low carb ernähren zu müssen.Meine Fragen sind....

Wie kann ich es schaffen Zucker und Fette zu essen und macht das Fett in Nüssen oder Lachs etc. genauso dick wie das in Süßigkeiten.

Sieht man am Ende den Unterschied durch welche Lebensmittel man zugenommen hat.

Macht es viel aus ob man Kohlenhydrate am Abend isst.

Wie schaffe ich es Süßigkeiten und andere Lebensmittel mit vielen Kalorien zu essen.

Nimmt man mit ungesunden Lebensmitteln schneller zu auch, wenn die Kalorienbilanz gleich ist.

Ist der Fettanteil im Körper am Ende höher, wenn man ungesundes ins Essen integriert.

Ich hoffe das sind nicht zu viele Fragen. Danke an alle die antworten...

...zur Frage

Ersatz für Süßigkeiten und ungesundem Knaberkram?

Hey wollte mal fragen was es für alternativen gibt was man denn so alles naschen kann außer Obst, denn will nicht ganze Zeit einen Apfel oder eine Banane essen wenn ich mal lust hab was zu naschen. Habe gehört Trockenfrüchte sollen eine gute alternative sein. Kennt ihr noch mehr sachen die man als alternative für Knaberkram essen kann ? Möchte mich gesünder ernähren. Am liebsten nur Sachen die man fertig kauft nichts was man selbst mavhen muss hahah Danke im voraus

...zur Frage

Ich kann keine Süßigkeiten essen ohne dass es dann doch mehr wird?

Hallo
Ich schaffe es einfach nicht wenn ich mal Süßigkeiten esse nur z.B ein Duplo zu essen anstatt dann noch eine Banane mit etwas Nutella oder noch etwas anderes kleines süßes.
Ich bin sehr schlank (hatte Magersucht..aber esse schon lange wieder genug) und esse Eig so gut wie nie Süßigkeiten also weil ich mich auch nicht traue iwie weil ich dann eben meistens doch mehr dann esse als ich wollte und das ist ja eigentlich schlecht weil ich nicht noch mehr zunehmen will.

Vorher habe ich dann anstatt eben einem Duplo erst eine halbe Banane mit geschmolzener zartbitterschokolade gegessen dann doch ein Duplo und danach dann doch noch die andere Hälfte von der Banane mit zartbitterschokolade...
Das waren glaube ich so insgesamt 3 - 4 Ecken von einer Tafel.

Das ist aber wirklich immer so!! Nach Einem Duplo will ich dann immer noch etwas..oder eine Portion wenn ich Eis essen will ist mir wie ich es mache dann auch immer zu wenig.
Ansonsten ernähre ich mich sehr gesund und ausgewogen Eig viel Fisch, Gemüse, gute fette, gute Kohlenhydrate.

Wie kann ich das in den Griff bekommen??
Ist ja iwie kopfsache oder?? Aber ich Kriegs nicht hin..weil ich verzichte ja so gut wie ganz drauf und dann kann ich nicht gelegentlich ein Stückchen eSsen.
Ist genauso bei Kuchen oder so..ich denk mir ich esse ganz normal ein Stück und am Ende esse ich dann aber doch 3 Stücke Weils so lecker ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?