Machen Tissot gute Uhren?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Völliger Blödsinn, Tissot Uhren sind Uhren mit einem herausragendem Preis-Leistungsverhältnis (z.B. haben fast alle Uhren ein Spahirglas). Das eine Tissot Uhr natürlich nicht an höhere Preisklassen herankommt, wie Longines, OMega, Ebel usw. ist auch klar, allerdings kosten diese auch um den Faktor 3-10 mehr.

Man also einen Vergleich mit Citizen, Festina, usw. ansetzen, und da sind sie überragend

Woher ich das weiß:Beruf – Uhrmachermeister

Habe eine Uhr von Tissot und auch von Citizen. Beide Marken stellen hochwertige Uhren von sehr guter Qualität her. Was mich  aber massiv bei Tissot stört, ist die Batteriewechsel-Politik. Vor Kurzen stand ein Batteriewechsel bei der Tissot an. Der Tissothändler (eine bekannte Kette)erzählte mir, dass die Uhr ins Werk geschickt werden müsse, 6 Wochen fort wäre, und das das Ganze dann 70 € kosten würde. Beim letzten Wechsel hat er die Batterie noch getauscht. Jetzt dürfe er das nicht mehr. Hab mich erkundigt, er durfte das von Seiten Tissot noch nie. Musste mir dann einen Uhrmacher suchen, der mir die Batterie gewechselt hat... ohne Wartezeit für 14€. Tissot macht wirklich schicke Uhren, aber das mit dem umständlichen und teuren Batteriewechsel geht gar nicht. Wollte mir eine neue Uhr zulegen und hatte mir auch schon verschiedene Tissot angesehen. Da kam die Geschichte mit der Batterie gerade rechtzeitig... werde von Tissot vorerst Abstand nehmen. Vielleicht ändern sie ihre Politik ja wieder, wenn sie merken, dass Kunden nicht alles hinnehmen.

Also ich kann dir sagen, dass meine Tissot 1A läuft. Habe eine Tissot Seastar 1000 Auto-Chrono, alles super. Qualitative Mängel erkenne ich nur am Band, aber an der Uhr an sich nicht.

Wie Häufig machst du denn Revision...............?

0

Tissot ist für ihren Preis durchaus eine gute Uhrenmarke. Definitiv aber nicht besser als eine Citizen. Eine Citizen Chronomaster CTQ57 gehört zu den besten Quartz-Uhren, liegt bei etwa 1000€. Allerdings ist eine Tissot besser als eine Festina, obwohl beide Uhren ETA-Werke besitzen. Einige ETA-Werke werden aber exklusiv für Tissot gebaut, während Festina Massenware einkauft.

Tissot sind im Vergleich zu Citizen ein wenig hochwertiger einzuschätzen, sind aber auch selten multifunktional. Seiko Mechanisch würde ich darüber einordnen. Die oben angepriesene T-Touch hat den guten Ruf ein wenig ramponiert, da sie mit abfallenden Drückern oder wasserundichten Gehäusen/Gläsern auffiel. Ich habe keine nachgewiesenen Berichte gefunden, dass das bei aktuellen T-Touch besser ist. Kann sein, sollte sein, müsste sein, aber ich weiß es nicht.

Was möchtest Du wissen?