Machen svv Narben unattraktiv und sollte ich vorwarnen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich würde es erst erklären wenn er es merkt/sieht oder dich darauf anspricht. Kannst ja sagen dass du eine schwierige Zeit hattest und wenn du willst kannst du dich ja auch ganz erklären... Ich denke es ist "Geschmacksache" ob man das als unattraktiv empfindet. Manche finden es vllt abstoßend aber ich denke die meisten sind eher geschockt oder traurig darüber OHNE das als attraktiv oder unattraktiv zu bewerten. Mein freund zB ist nicht glücklich über meine Narben, dennoch küsst oder streichelt er sie, als wären sie etwas besonderes, das einfach zu mir gehört.

Klar man freut sich nicht drüber, denn es ist nichts positives - aber es ist noch lang kein Grund dich abzuschießen. Erwähnen brauchst du es denke ich mal nicht, ihr werdet früher oder später bestimmt mal dazu zu sprechen kommen.

Erwähnenswert ist es sicherlich, einen zukünftigen Partner wird wohl auch deine Vergangenheit interessieren. Für mich wäre es kein Ausschlusskriterium, mir ist es relativ egal, finde es auch nicht unbedingt hässlich.

Ich würde es erwähnen, wenn ihr euch besser kennt. Ich habe selber viele Narben und habe 2013 eine Therapie gemacht und 2014 es geschafft aufzuhören. Ich sage es den Menschen, wenn ich weiß das ich Ihnen ein Teil meiner Vergangenheit anvertrauen kann und in den seltensten fällen werde ich dafür diskriminiert, wenn sie es verstehen. Eigentlich nie.  

Hm mir fällt sowas genauso wenig auf wie eine neue haarfrisur xd von daher..wenn er fragt kannst du sagen was los ist, ansonsten ist es egal

Die machen ein komisches Gefühl bei dem andern und würde ihm es nicht sofort am Anfang unter die Nase reiben. Lieber nach einer Zeit wenn sie oder er dir auch was "geheimes/privates" erzählt. Ansonsten sollte es nicht zu unattraktiv wirken  viel Glück 👍🏽

Schön ist das nicht gerade aber auch kein KO Kriterium.

Was möchtest Du wissen?