Machen so welche spiele dumm?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

Finger Weg , das macht einem Dumm , Süchtig und macht dich schlecht in der Schule 57%
Nein so welche Spiele machen keinen Dumm, deine Eltern sollten es dir Kaufen ! 42%

7 Antworten

Nein so welche Spiele machen keinen Dumm, deine Eltern sollten es dir Kaufen !

Mh, also ich persönlich, da ich selber auch gerne sowas spiele, finde das es ganz garnicht dumm macht. Im Gegenteil. Spiele, in denen eine schnelle Reaktionsfähigkeit, logisches Denken oder richtiges Handeln in einer gewissen Situation gefordert wird, spricht ja schon für sich selber. Als Beispiel bei COD ist ebenso des öfteren eine logisch geschlussfolgerte Taktik oder ähnliches gefragt. Dumm wird man davon sicher nicht.

Und was denk Punkt Gewalt, Amok usw betrifft, gehen die Meinungen schon immer weit auseinander, aber für mich, gehören unter anderem Vorbelastungen und Lebenssituationen, psychische Verfassungen usw. dazu und nicht nur ein Spiel. :)

Finger Weg , das macht einem Dumm , Süchtig und macht dich schlecht in der Schule

Mit "dumm" meinen sie wahrscheinlich nicht, dass deine Intelligenz abnimmt, wenn du das Spiel spielst. Es ist aber wissenschaftlich nachgewiesen, dass diese Spiele zB das Verhalten ändern, die Hemmschwelle gewalttätig zu werden herabsetzen und süchtig machen können, die Konzentrationsfähigkeit auf andere Dinge kann heruntergesetzt werden und Nervosität und Unruhegefühle gesteigert werden. Es kann sogar zu Symptomen kommen, die normalerweise Menschen mit ADHS (Hyperaktivität) haben. Und noch einige Sachen mehr. Und ich kann deinen Eltern nur Recht geben, es ist schade um jede Minute, die man mit solchen Spielen verspielt.

Nächste interessante Frage

Was bedeuten bei Call of Duty Black Ops die Zahlen und wer spricht in diesem Raum?

Finger Weg , das macht einem Dumm , Süchtig und macht dich schlecht in der Schule

Hallo Allesfragger,

das Gehirn lernt am besten, wenn starke (nach Möglichkeit positive) Gefühle im Spiel sind. Leider macht der Schulstoff oft keinen Spaß und man hat daher Mühe ihn zu behalten. Wenn du nach der Schule oder nach den Hausaufgaben direkt an den PC zum Spielen gehst, hast du dort natürlich ein sehr starkes Gefühlserleben.

Dein Gehirn lernt dann sehr schnell, was für das Spiel notwendig ist. Oft wird dadurch aber der vorher gelernte langweilige Schulstoff vergessen, weil nur das emotional Aufwühlende behalten wird.

LG Octopamin

Finger Weg , das macht einem Dumm , Süchtig und macht dich schlecht in der Schule

Ich glaube nicht das du deshalb Amokläufer wirst, aber deine Konzentration und somit deine Leistung in der Schule leidet sicher drunter, Octopamin hat das gut erklärt.

Also ich bin eher für beides. ich mache es immer so. ich lerne lerne usw. dann wenn ichs hab zock ich bissel egal was. Mal machen spiele süchtig aber nicht SEHR Viele spiele machen nicht dumm ^^

Nein so welche Spiele machen keinen Dumm, deine Eltern sollten es dir Kaufen !

aber: wenndu den ganzen Tag zockst macht es dumm!

Nein so welche Spiele machen keinen Dumm, deine Eltern sollten es dir Kaufen !

Dumm machen sie nicht.
Außer du zockst am Ende nur noch den ganzen Tag, dann wärst du wirklich ganz schön dumm.

Was möchtest Du wissen?