Machen Smoothies satt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

nicht wirklich... wenn, dann müsste man einige hinternander trinken, und das wäre dann auch schon wieder ungesund wegen dem ganzen fruchtzucker ^^ würde da lieber nen müsli-riegel dazu essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Smoothies sättigen nur kurzfristig, denn erstens ist die Aufnahmegeschwindigkeit höher als bei dem normalen Essen von Ost, was dazu führt, dass das Sättigungsgefühl nicht so schnell einsetzt. Zweitens sind im Smoothie oftmals (zumindest bei Innocent kann ich mir das kaum vorstellen) keine wichtigen Schalenteile enthalten, was ebenfalls dazu führt, dass du nicht so schnell satt wirst. Zwischendurch kann man eine Portion Obst schon mit einem Smoothie ersetzen, das sollte aber nicht die Regel sein. Die DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) empfiehlt 5x Obst und Gemüse am Tag- davon mindestens 3x Gemüse. Wenn du mit einem Smoothie also deinen Hunger stillen willst - mach ihn selbst, dann weißt du was drin ist und kannst zb.eben auch die Schale, Haferflocken etc verwenden. Was man aber auf jeden Fall sagen kann, ist dass je dickflüssiger der Smoothie (das wird er zumeist durch Ballaststoffe), desto mehr sättigt er und je langsamer du isst, desto weniger Nahrung brauchst du um satt zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja die machen total satt finde ich! Klar es hält nicht ewig an, wenn nur Obst drin ist aber für morgen bis vormittag/mittag auf jeden fall, wenn du Bananen mit rein tust

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den größten Fehler was viele machen Smoothies zusätzlich trinken.

Und nichts liegt da näher, als die Smoothies einfach in den bestehenden Speiseplan aufzunehmen und zusätzlich zu oder nach den Mahlzeiten zu trinken. Vergessen wird dabei in den meisten Fällen, dass auch Smoothies den Kaloriengehalt einer ganzen Mahlzeit haben können.

Das heißt, dass diese Kalorien on top zur gewohnten Ernährung hinzukommen. Das für den Gewichtsverlust notwendige Kaloriendefizit rückt damit in weite Ferne. Wer Smoothies zusätzlich trinkt, der konsumiert schnell zu viele Kalorien. Ich ersetze mit Smoothies mein Mittagessen mische mir aber Bellex Pulver noch mit rein, das sättigt noch mehr.

 

Weil wir eine Vorliebe für Süßes haben und viel Obst essen zu müssen immer noch einer der schlimmsten Diät-Irrtümer ist, fällt die Wahl oft auf Frucht-Smoothies. Es ist unbestritten, dass Obst viele Vitamine, Mineralstoffe und auch Ballaststoffe enthält, die uns gesund halten. Aber je nach verwendeter Fruchtsorte enthalten Smoothies auch viel Zucker – den fruchteigenen Fruchtzucker. da muss man schon aufpassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus meiner Erfahrung machen gekaufte Smoothies nur so mäßig satt. Manchmal kaufe ich mir aber in der Mittagspause einen und wenn ich den zu einem belegten Brot/ zu einem Salat esse, bin ich insgesamt schon ziemlich satt davon.

Sättigender sind meiner Meinung nach selbstgemachte Smoothies, besonders mit Banane, aber das ist natürlich auch ein bisschen kalorienreicher, falls es dir darum geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Haferflocken schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die machen richtig satt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?