Machen sich die Eltern strafbar wenn sie mir Spiele ab 18 Kaufen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Jetzt wollte ich fragen ob das Strafbar ist

Nein, ist es nicht, JuSchG § 12. Du darfst dir USK16/18-Spiele selbst nicht kaufen, aber wenn deine Eltern es dir erlauben, dann darfst du die zuhause spielen. Das Jugendschutzgesetz regelt nur den Umgang mit jugendgefährdenden Medien in der Öffentlichkeit.

Nein, nur der Verkäufer würde eine Ordnungswidrigkeit begehen, wenn er dir die Spiele direkt verkaufen würde. Deine Eltern dürfen die Spiele kaufen und sie dir zugänglich machen.

Und Ja ich bin Reif genug und habe genügend Verstand und Intelligenz Virtualität von der Realität zu unterscheiden.

Das behaupten in Deinem Alter alle ;-)

Nur haben das die Lehrer aus der Schule öfters mitgekriegt,

Das ist immer so: wenn Du etwas machst, was nicht Standard und Mainstream ist, biste Mode. Wenn Du keinen Streß haben willst, hälste die Klappe oder rechtfertigst Dich ständig ;-)

Meinungen sind nicht relevant ! Gesetze sind relevant. Zuhause gilt kein JuSchG, zuhause gilt die Erziehungshoheit der Eltern. Sofern diese nicht das Kindeswohl gefährdet, kann auch keiner was. Lass Dir nichts anderes einreden.

Das ist natürlich nicht strafbar. Die Begrenzung ab 18 ist eine EMPFEHLUNG! Die Läden müssen sich daran halten beim kaufen allerdings dürfen deine Erziehungsberechtigten entscheiden ob du die Spiele trotzdem spielen darfst und sie dürfen sie dir in diesem Fall kaufen. Das ist genau wie mit Alkohol. Bei Alkohol dürfen dir deine Eltern auch Alkohol geben wenn du keine 16 bzw 18 bist das ist alles Erziehungssache und legal :D

Nein da FSk nur eine Angabe ist an denen man messen kan ab wann es frei gegeben ist aber deine ELtern dürfen entscheiden ob du schon alt genug dafür bist

Im Jugendschutzgesetz steht unter anderem,dass durch erziehungsberechtigter Personen eine solche Bechschränkung aufgehoben wird- ergo: kann es keine Straftat sein.

Hab mit 13 Jahren Resident Evil bekommen und geschadet hats mir bis heute nicht(bin 21) xD

uncutparadise 30.08.2013, 11:18

Wo steht im Jugendschutzgesetz, dass durch erziehungsberechtigte Personen diese Beschränkungen aufgehoben werden ? Dann könnte ja jeder mit Eltern in FSK18-Filme gehen.

Fakt ist, dass das Jugendschutzgesetz nur an den benannten öffentlichen Orten gilt, somit nicht zuhause und somit das JuSchG nicht zu Hause anwendbar ist.

0

Offwnssichuch hat deine gesamte Familie beschlossen, dir deun Leben zu versauen. Das ist dumm, aber nichr strafbar.

Zeig es lieber nicht so nach außen. Es gibt Kinder die schon in der Grundschule Call of Duty spielen. Da wurde auch nichts gemacht, obwohl die Lehrerin das wusste.

Nein, glaube nicht. Ist bei alkohol auch nicht so. Ausser in der öffentlichkeit.

Woher willst du wissen, ob du reif genug bist? Du kannst dich doch selbst nicht beurteilen. Von Intelligenz möchte ich gar nicht reden.

Was möchtest Du wissen?