Machen Muttermale einen unattraktiv?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, lasse dich von so blöden Sprüchen bitte nicht unterkriegen! Das ist einfach nur total dumm, was die anderen da sagen! Ich kenne das zur Genüge auch (mich hat mal ein Mädchen beim Schulsport wegen meinen total vielen und teilw. auffälligen Muttermalen überall gefrag ob ich "gerade hinter einer Kuh gestanden bin als die gerade Dünnsch... hatte"!). Ich habe mich damals auch immer total geschämt, wenn Sommer war, ich kurzärmelig tragen oder gar mehr ausziehen musste (Schulsport, Umkleide, Schularzt, Schwimmbad, bei Ärzten etc.). Je mehr ich versucht habe Muttermale zu verstecken und mich geschämt habe desto schlimmer war es. Versuche offen damit umzugehen, es nicht zu verdecken, irgendwann betrachten auch die anderen deine Leberflecken als etwas Normales, was einfach zu dir gehört und eben nur dein "besonderes Merkmal" ist. Glaube mir, die Hämseleien hören auf sobald man sich nicht mehr schämt...! Kopf hoch, Du schaffst das auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Male machen interessant. 

Früher war es sogar mal Mode, sich selbst über der Lippe einen sogenannten "Schönheitsfleck" aufzumalen. 

Also mach Dir da mal nicht soviele Gedanken drum. Wer irgendwie aus der Masse heraussticht, der wird immer Leute auf Leute treffen, die dass ablehnen oder die gerade das sehr mögen. 

Deck es nicht ab, sondern steh dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Hautarzt kann sie problemlos weglasern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?