Machen Klimaanlagen wirklich krank?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja, da ist tatsächlich etwas Wahres dran.

Denn wenn eine Klimaanlage einen Raum runterkühlt und du von draussen, wo es dann natürlich wärmer war dich in das kalte Zimmer begibst, kannst du unwahrscheinlich schnell eine Erkältung bekommen, geht aber ebenso mit den Klimaanlagen von Autos nur da sitzt man normalerweise von Anfang an der Fahrt drin und die Klimaanlage kühlt kontinurirlich runter, sodass dein Körper das ausgelichen kann.

Aber wenn du von einem warmen in einen kalten Raum gehst, dann wirst du schonmal schneller krank.

Besonders, wenn die Klimaanlage nachgts anbleibt, habe das selber erst kürzlich in der Toskana im Urlaub erlebt, die habe ich des nachts angelassen, weil es immer noch gute 25°C waren und mir das zum Schlafen zu warm war, und am nächsten Morgen hatte ich ne richtig fette Erkältung !

Wenn du damit richtig umgehst, dann sollte dir eigentlich auch nichts passieren, aber es ist mit einer Klimaanlage relativ leicht, sich zu erkälten.

Ich finde, dass es wichtig ist die Klimaanlage nicht zu kalt einzustellen. Außerdem sollte der Luftstrom nicht auf den Körper zielen. Wenn man dann im Bett die Decke benutzt, sollte eigentlich nciht zu viel passieren.

Ein Problem dürfte im Urlaub, beispielsweise in den Tropen, der starke Kontrast zwischen den Temperaturen draufen und denen in vielen Kaufhäusern, Bussen, Taxis oder Hotels und Rstaurants, sein.

Ich hab mir daher angewöhnt immer eine Sweetshirt oder ähnliches mitzunehmen. Das Schützt vor Erkältungen.

LG

Die meisten Klimaanlagen bzw. nur die teuren haben keinen Luftbefeuchter. Das kann die Schleimhäute der Nase und der Augen reizen und austrocknen. Wenn man stark schwitzt kann es zu einer Unterkühlung kommen. Man kann sich also leicht eine Erkältung holen.

Wenn dieses richtig in eine gute Stelle angebracht ist wo keine direkte Zug auf dich kommt und auch nicht zu eine niedrige Temperatur eingestellt ist, dann ist keine Gefahr, sondern ist notwendig dass der Blutdruck nicht von der Hitze steigt. Manche Menschen sind lebensbetroht wenn in die Wohnung zu heiß ist. Die Temperatur soll bis zum 10 grad weniger als drausen eingestellt sein. Beispiel wenn drausen sind 32 grad dann bis zu 22 grad einstellen dass nicht so große Temp.Unterschied zwischen drausen und innen sein und Erkältung bekommen. Ist auch die Klima angenehm. Wenn Sie eine günstige Klimaanlage kaufen und einbauen möchte dann nehmen Sie mit Herr Rublea in Verbindung, der ist Profi und sehr günstig. Tel. 0173-83 29 069 ab 16.00 Uhr Viel Erfolg

Ich hab für meinen Teil keinerlei Beschwerden.

Ja, vor allem im Sommer, wenn man keine hat.

Was möchtest Du wissen?