machen feigen fett?

2 Antworten

wenn du sie jeden tag in grossen mengen verzehrst können sie auch dick machen ^^^ wie oben geschrieben siehst du ja das da ziemlich viele kohlenhydrate enthalten sind. Das ist der fruchtzucker. Ist zwar immer noch besser als süßigkeiten, macht aber trotzdem dick, nach einer weile. Also..: nicht jeden Tag feigen mampfen und vor allem nicht in übermengen :-D eine hand voll reicht für einen Tag XD

feigenh bestehen zu über der hälfte aus zucker!! also wenn man sie in größeren mengen isst und nicht gerade sport macht, machen sie mit sicherheit genauso dick wie kuchen!!

Wodurch Feigen ersetzen?

Ich wollte heute abend eine Feigen-Schafskäse-Tarte machen, kann aber leider nirgendwo Feigen auftreiben; die anderen Zutaten hätte ich schon.

Weiss irgendwer, womit man Feigen ersetzen könnte? Es müsste halt zu Schafskäse passen. Ich habe noch nie Feigen gegessen, insofern kann ich nicht beurteilen, was mit ihnen vergleichbar wäre.

Über Vorschläge wäre ich sehr dankbar! :-)

...zur Frage

feigen

dürfen diabetiker überhaupt frische feigen essen?

...zur Frage

Wie kann man viele frische Feigen am besten konservieren?

Ich habe einen Karton frischer Feigen geschenkt bekommen, ca. 1,5 kg, was kann ich damit machen? Ich kann die nicht alle essen und sie werden schnell weich und dann schlacht. Ich dachte eventuell daran sie zu trocken, aber ich habe nur einen ganz normalen Backofen. Hat das schon mal jemand gemacht und wenn ja, wie genau?

Oder vielleicht hat einer noch eine ganz andere Idee?

...zur Frage

Haben getrocknete Feigen viel Kalorien?

Erstmal gehöre ich zu den Personen die bei jedem Bissen zuviel am nächsten Tag nen halben Kilo mehr drauf haben, leider. Habe eben eine getrocknete Feige gegessen und die war doch sehr süß, habe gerade ein etwas schlechtes Gewissen..ich meine man beachte die Uhrzeit, aber eine Feige wird doch nicht so schlimm sein, oder ? Haben die extra Zucker ? :/

...zur Frage

Hilfe - mein Ficus Bonsai schwächelt!?

Ich habe vor drei Monaten (für ca. 70-80€) einen ziemlich großen "Ficus Bonsai Ginseng" gekauft und danach sagte mir bereits ein Kollege, die wären "echte Diven", also nicht gerade pflegeleicht.

Zunächst hat er neue Triebe und frische grüne Blättchen bekommen.

Jetzt schwächelt der Ficus tatsächlich. Er wift Blätter ab im großen Stil, auch noch gänzliche grüne und Gesund aussehende Blätter fallen bei der kleinsten Berührung ab. Einer der unteren Äste ist bereits gänzlich kahl, und ich bin verzeifelt.

Ich habe gelesen, der darf niemals im Wasser stehen und einer der meisten Todesgründe seien zu viel gießen. Also halte ich mich daran, gieße ca. 1-2 Mal wöchentlich (zwei Übertöpfe zum doppelten Wasser-Ablaufen) und ansonsten feuchte ich jeden Tag die Erde mit einem Wasser-Sprühdingens an.

Ich wüsste gerne, ob es nun am mangelnden Dünger liegt (an dieser Stelle bitte auch einen Tipp für's korrekte Düngen!), oder braucht er mehr Licht - oder liegt es grundlegend einfach an der Umstellung nach dem Kauf? Gibt es andere Dinge, die ich noch nicht weiß?

Bitte helft mir, es besser zu machen. Ich bedanke mich vielmals für alle qualifizierten Anworten und werde die hilfreichste auszeichnen.

...zur Frage

Ist die Schale von frischen Feigen gesund?

Hab mal gehört, dass man die Schale von frischen Feigen mitessen sollte, aber mir schmeckt die überhaupt nicht. Ist die Schale denn eine besondere gesundheitliche Bereicherung oder kann ich mir das sparen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?