Machen euch erfolgreiche, selbstbewusste, intelligente Frauen eher Angst?

Das Ergebnis basiert auf 22 Abstimmungen

Nein gar nicht 68%
Ja irgendwie schon 14%
Zu hohe Ansprüche 9%
Andere Meinung 9%

10 Antworten

Andere Meinung

Angst habe ich nicht, aber sie sind mir meistens sehr unsympathisch. Die Grenze zwischen Selbstbewusstsein und Selbstüberschätzung, die dann in Arroganz ausufert, ist sehr schmal und meistens sind Leute, die sich für "selbstbewusst" ansehen eher arrogant und überheblich und von sich eingenommen/selbstverliebt bis im eigentlichen Sinne narzisstisch anstatt lediglich "normal selbstbewusst".

Wer selbstbewusst ist, der ist einfach nur der Ansicht, dass er kompetent ist, kennt seine Stärken und weiß, was er will. Meist wird so etwas aber mit überzeichnet forschem Gehabe und Arroganz verwechselt bzw. ufert dahingehend aus und die Eigenschaft, eigene Fehler nicht anzuerkennen nach dem Motto "schuld sind immer die Anderen" gehört da dann auch dazu. Oft kristallisiert sich eine solche Überheblichkeit raus, wenn jemand in zu jungen Jahren zu schnell beruflich aufsteigt oder zu schnell zu viel Verantwortung aufgetragen bekommt, mit der er noch nicht umgehen kann mangels mentaler Reife - und das ist im Grunde ein Zeichen von grenzenloser Unsicherheit. Die wissen nicht, wie sie sich richtig zu benehmen hätten und wollen ernstgenommen werden, da kommt dann sowas bei raus.

Gerade jüngere Menschen und insbesondere junge Frauen, die dann oft schon nach dem Motto "meine kleine Prinzessin" erzogen worden sind und alles meinen besser zu können als die anderen, sind häufig absolut unerträglich ... und dann wundern sie sich noch, wenn niemand anbeißt oder die Männer Reißaus nehmen. Wenn ich mit solchen Leuten beruflich zu tun habe, ist es teilweise wirklich an der Grenze.

Auf Intelligenz gehe ich gar nicht ein, aber zumindest mal Leute, die sich für "intellektuell" halten (was sehr häufig verwechselt wird) und dann dazu neigen mit ihrem "Wissen" zu prahlen und sich für was Besseres halten weil sie dieses und jenes wissen und können, sind oftmals ebenso unangenehm wie "Selbstbewusste".

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Man hat in all den Jahren einiges erlebt.
Ja irgendwie schon

...weil ich immer das Gefühl hätte ich sei nicht genug, mit dem was ich "nur" bin, ich würde mich nicht wohl fühlen, überhaupt nicht! Man wäre immer der Freund, der "nur" das oder das arbeitet und was macht deine Frau, "ja die ist Krankenschwester", weiß ich nicht, für mich wäre das gar nichts.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Nein gar nicht

Im Gegenteil Intelligenz gepaart mit selbstbewusstsein ist sexy. ( zumindest für mich) Und Erfolg ist da meist nur die Folge.

Schön wenn man den Erfolg dann auch noch gegenseitig teilen kann.

Andere Meinung

Ich finde Frauen die Intelligent und selbstbewusst sind sehr Sympathisch, ich gehe mit diesen eher seltener Beziehungen ein sondern lieber Freundschaften, denn mit ihnen kann man sehr Schöne unterhaltungen Führen.

Ich finde es Unterhaltsamer mit ihnen bei einen Kaffee zu sitzen und mich mit ihnen über alle möglichen Themen zu Unterhalten.

Mit freundlichen grüßen, Alphstral

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich hatte schon einige Beziehungen, Gute und Schlechte
Nein gar nicht

ich stehe nicht auf Frauen.

und wenn eine clever ist, freue ich mich. Kommt uns allen zu Gute.

Was möchtest Du wissen?