Machen Brillen einen „automatisch“ hässlicher?

11 Antworten

Jeder Topf hat seinen Deckel und jede Brille sein Gesicht.

Nein es ist auf keinem Fall so, dass Brillen automatisch hässlich machen.
Im Gegenteil.
Manches Gesicht sieht damit sogar viel besser aus.

LG Lazarius

Das war ganz früher mal so - es gab noch keine Apparate, mit denen man die Gläser ganz fein schleifen konnte, wie heute. Viele, die eine starke Fehlsichtigkeit hatten, mussten deshalb  schwere Brillen tragen, in denen man die geschliffenen Stellen (Ringe) sehr deutlich sah. Das gab gerade jungen Leuten oft ein "Eulengesicht"

Heute sind die Ringe im Glas praktisch unsichtbar, und manche Brille macht ein Gesicht attraktiver!

Hallo Lari2103
die Brille kann nichts dafür, wenn ein Mensch nicht attraktiv wirkt. Meistens ist es der Betrachter, der generell eine Abneigung gegen dieses KLeidungsstück hat, er/sie weiss selber meistens gar nicht warum. In den Köpfen vieler Menschen schwirrt immer noch herum, dass eine Brille eine Strafe für irgend etwas sein soll.
Ein Artikel, bei dem Ärzte und Krankenkassen die Hände mit im Spiel haben, werden in den wenigsten Fälle positiv betrachtet. 
Schau Frauen an, Eine Bluse und die Schuhe müssen farblich und modisch zusammenpassen, die Brille spielt keine Rolle, obwohl sie viel näher an der Bluse ist.

 

 Ich würde das nie von einer Brille abhängig machen! Es gibt schöne Brillen, es gibt hässliche Brillen und es gibt hässliche Menschen, denen auch eine schöne Brille nicht viel hilft… ;0)

 Ich finde auch häufig, dass Menschen etwas fehlt, wenn sie von einer Brille auf Kontaktlinsen umsteigen… Da muss man sich auch erst dran gewöhnen! 

 Mein Empfinden bzgl Attraktivität für Frauen oder früher Mädchen war nie davon geprägt, ob sie eine Brille trug oder nicht… 

T3Fahrer

Ich finde dass ist quatsch. Ich denke ja dass manche so denken, jedoch bin in der Meinung dass man jemanden mit Brille genauso lieben kann.

Was möchtest Du wissen?