machen Bildschirme die Augen kaputt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hinzu kommt noch das die Augen die ganze Zeit akkommodieren müssen, d.h. der Muskel der Augenlinse wird angespannt um den Bildschirm scharf zu stellen. Anspannung = Anstrengung. Irgendwann werden die Augen müde, man sieht doppelt, unscharf, Kopfschmerzen entstehen usw. Wenn Du lange am PC sitzen muss, versuch mal zwischendurch immer mal wieder aus dem Fenster/ Ferne zu schauen für ein paar Sekunden und während dem arbeiten bewusst häufiger zu blinzeln, dann kannst die Ermüdung etwas hinauszögern, aber Bitte keine Wunder erwarten ;) Gruß

Kaputt direkt nicht, aber wer am Bildschirm sitzt, blinzelt zu wenig, das trocknet die Augen aus. Viele haben auch die Helligkeit zu hoch eingestellt und wundern sich, warum sie Kopfweh bekommen - aber Fehlsichtig wird man davon nicht.

Was möchtest Du wissen?