Machen Bauchübungen wirklich einen flachen Bauch?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ich würde auch sagen , dass es eher erblich bedingt ist , zumindest bei dir , denn wenn du schon untergewicht hattest kann es ja nur erblich bedingt sein

Am Bauch nimmt man zuerst zu und als letztes ab. Wenn du noch einen kleinen Bauch hast, musst du noch etwas abnehmen. Bauchmuskelübungen bringen nur in sofern was, dass die Muskeln dann die haut "dehnen" und dadurch sieht dann alles straff aus und wenn man anfässt, fühlt es sich fest und straff an. Aber für sowas braucht man ganz gang wenig Körperfett. Manchmal ist so ein kleiner Fettbauch auch erblich bedingt, da kannst du abnehmen wie du willst, du wirst einen kleinen bauch behalten. Kannst ja mal nen Foto von deinem Bauch posen, dann könnte man bessere Tipps geben.

Ich kenne mich im Bereich "abnehmen" zwar nicht aus, aber: Vor der Geburt meiner Kinder wog ich 49 kg bei einer Grösse von 1,67 - und hatte dennoch einen kleinen Bauch. Du willst mir doch wohl nicht erzählen, daß ich bei dem Untergewicht noch hätte abnehmen sollen? Also kann ich somit nur das Vererbliche bestätigen, nicht aber weiteres abnehmen.

0
Nächste interessante Frage

Von 73 kg auf 55 kommen....

Das ist meist Quatsch. Menschen sind unterschiedlich und manche Menschen haben nun mal einen runden Bauch, andere einen flachen.

Irgendwelche Verrenkungen daheim bringen sowieso nichts. Wenn schon, dann gehe ins Fitnesscenter und lass dir dort von einem ausgebildeten Trainer einen auf dich abgestimmten Trainingsplan ausarbeiten, alles andere ist wertlos.

Ja wenn man die richtigen Übungen anwendet und vor allem weniger als bisher ist. Allein die Frage beinhaltet, das da Hilfe sinnvoll wäre.

Nein.. Bauchübungen "machen" Bauchmuskeln. Wenn du es flacher haben willst hilft nur abnehmen.

Geh Schneeschippen

Was möchtest Du wissen?