Machen Anime depressiv?

12 Antworten

Hallo Naruto,

Ich habe mich mal eben schlau gemacht...es scheint ja sehr unterschiedliche Animes zu verschiedensten Themen zu geben. Manche sind traurig, manche spannend, manche sogar Commedy.

Daher vermute ich, dass es welche gibt, die einen depressiven Menschen aufheitern können oder auch Lösungswege zeigen und andere die einen depressiven Menschen noch mehr runterziehen und traurig machen.

Wenn ich es richtig verstehe entstehen in Animes komplexe Traumwelten mit interessanten Charakteren. Depressive Menschen flüchten ganz gerne in Traumwelten. Der Vorteil: Man kann das eigene Elend für eine Weile vergessen.

Der Nachteil: Wenn man zurück kommt ist das eigene Elend noch da und vielleicht in der Zwischenzeit noch schlimmer geworden.

Wichtig ist, dass man wie Du darüber nachdenkt, was es mit einem macht und sich bewust ist, wie man sein Leben gestalten will.

Ich habe Deine anderen Fragen gelesen und denke, dass Du von professioneller Hilfe (Arzt, Therapeu) profitieren könntest. Jeh früher eine Depression behandelt wird, desto besser sind die Aussichten.

Du willst ja nicht den Rest Deines jungen Lebens in diesem Elend verbringen.

LG und alles Gute!

Hourriyah

Danke......ich werd mal schauen, was ich mache :)

0

Ja, ist bei mir genauso.

Und nein, ganz depressiv machen sie zum Glück nicht!

Vielleicht kommt dir das nur so vor, da du ohnehin schon mit irgendwas unzufrieden bist und das Anime schauen dich ablenkt oder sowas.

Versuch dir nicht so viele Gedanken zu machen, genieß einfach die Animes!

(Schau btw unbedingt Tonari no Kaibutsu-kun, könnte dir gefallen)

Du hast wohl recht. Bin ziemlich unzufrieden mit allem momentan :D Aber naja, danke für die Empfehlung, werd ich mal gucken ^-^

0

Dann wünsche ich dir alles Gute, ich hoffe es wird besser für dich. Ich bin zwar ein Fremder aus dem Internet, jedoch kannst du trotudem gerne mit mir reden wenn du willst. :)

0

Hey ich selber schaze sehr viel anime aber ich empfinde da ganz anders während dem schauen ist es wie bei dir kommt ganz drauf an wie die folge war und hinterher kotzt es zwar bissle an das man auf die nächste folge warten muss aber ist kein grund depri zu werden für mich. Solltest dir noch andere hobbys zulegen um die zeit zu überbrücken denk ich :)

Was möchtest Du wissen?