Mache mir Sorgen um meinen Vater! (Stress, Bluthochdruck)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe das Problem auch.Bluthochdruck und viel Streß.Kannst du ihn irgendwie ablenken?Mal raus und irgendwas anderes anschauen,also was unternehmen.Entspannungsübungen,damit er sich mal etwas beruhigt.Ich trinke Misteltee,der ist zusätzlich gut für Bluthochdruck.

Könnte ich mal versuchen. Das Problem ist eben, wenn ich ihn frage, ob er was machen möchte, sagt er "später" oder "jetzt nicht". Werde ihm mal den Tee kaufen. Danke für deine Antwort!

0
@Michael02

Dann schleif ihn einfach mal mit,überzeuge ihn,dass es ihm bestimmt gut tut.Alles Gute für Euch.

0

vielleicht mal vorübergehend leichte beruhigungsmittel nehmen damit man sich nicht ganz so aufregt. dein vater sollte al ganz offen mit seinem arzt darüber reden

Hallo Michael, es gibt heute kaum Menschen die kerngesund sind. AnBlutdruck leiden sehr viele Menschen. Mein Mann und auch ich , wir sind beide deshalb in ärztlicher Behandlung und bekommen schon seit vielen jahren blutdrucksenkende Medikamente. Wir sind beide sehr gut eingestellt. Dein Papa muß auf alle Fälle seinen Hausarzt aufsuchen und sich behandeln lassen. Vielleicht sind seine Medikamente, die er zur Zeit erhält zu mild. Wenn er richtig eingestellt wird, geht es ihn auch wieder besser. ich wünsche deinen Papa alles Gute und recht gute Besserung. Liebe Grüße von bienemaus63

Danke dir!

0

herrenschokolade bitter oder halbbitter hilft

Ok, werde ich ihm mal eine mitbringen. Danke!

0

Was möchtest Du wissen?