Mache mir Sorgen um meinen Bruder - Wie kann ich helfen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dein Bruder ist 15 J., da ist man auf der Suche. Seine Vorliebe für Männer kann in dem Alter auch vorübergehender Natur sein. Allerdings ist man in dem Alter auch seelisch ziemlich labil, er sollte sich deswegen von einem Psychologen helfen lassen. Menschen die ihm nahestehen, laufen da oft bei Ihren Bemühungen zu helfen, vor eine Wand. Sprecht mit einem Erwachsenen, dem Ihr vertrauen könnt , ( Pastor, Vertrauenslehrer, )-- denn allein kommt dein Bruder aus diesem Hamsterrad nicht raus.

Hi ich hatte das gleiche mit meinen besten freund " ich bin weiblich" er war immer depressiv hat in der zeit als er gemerkt hat das er homosexuelle ist 15 kg abgenommen und wurde mager ich wollte ihn helfen und wusste es am Anfang auch nicht. Aber ich sag dir eins du muss mit deinen Bruder klar Text reden und wenn es nicht hilft dann muss er zum Psychologen weil man kommt mit der Sache ohne Motivation von andern einfach nicht alleine klar. Wenn das Gespräch nicht hilft dann kannst du vlt mit seinen freund darüber reden vlt hilft das ja weiter ich wünsche dir viel Glück das es klappt einen Versuch ist es bestimmt wert.

LG harrystyles308

Hey idcbla!

Ich hab da vielleicht ne Idee. Es gibt in vielen orten Jugendgruppen, die speziell auf schwule, lesben und Trans* Menschen ausgerichtet sind. Vielleicht gibt es ja auch etwas in eurer nähe. In diesen Jugendtreffs sind Teens wie dein Bruder in der Regel gut aufgehoben, ich spreche da aus eigener Erfahrung, und bekommen von gleichaltirgen in ähnlicher Situation Unterstützung. Außerdem laufen da Oft Sozialpädagogen rum, welche auch in allen lebenssituationen beraten und zu dem thema meistens aus eigener Erfahrun echt was aufm kasten haben. Was du auf jedenfall tun kannst ist deinen Bruder Positiv zu ujnterstützen und ihm zu zeigen, dass er egal ob er auf jungs oder Mädels steht für dich nach wie vor dein bruder ist, den du liebst, egal was ist. Vielfalt ist etwas ganz normales und gehöt zum Leben dazu.

Zum anderen gibts ein paar Internetseiten in der sich junge schwule, lesben und Trans* Menschen sich austauschen können. Meine Persönliche Lieblingsseite hierfür ist younggay.de. Ansonsten geb ich euch für Treffs oder weitere Seiten auch gerne noch n paar Tipps per PN, da ich denke, dass dieser Post, bei mehr links als Spam gewertet wird.

Ich hoffe das dein bruder sich schnell wieder fängt.

LG,

Kloppo

Hallo idcbla, Vielleicht könntest du mit ihm jedes wochenende etwas unternehmen. Beispielsweise Kino, Eis essen oder dergleichen. Rede mit deinen Eltern drüber das sie dir eventuell Zuschuss geben können und du die Kosten nicht selber tragen muss. Du könntest ihm auch bei Hausaufgaben helfen, mit ihm zocken und so, einfach das er sich nicht alleine fühlt und das er auch weiß das er akzeptiert wird. Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen und ich wünsche dir und deinem Bruder alles Gute! LG Edward

Was möchtest Du wissen?