Ich mache mir Sorgen, auf einmal übergebe ich mich und schwarze Kotze kam mit einem "Klumpen", der aussah wie "Tabak". Was ist das?

5 Antworten

Ich kenn das nur im Zusammenhang mit sogenanntem "Teerstuhl", deutliches Anzeichen sich schleunigst beim Arzt in den Ar... gucken zu lassen, denn da liegt es an größeren Mengen Blut.

Bei Kotze keine Ahnung, könnte den selben Grund haben, müsste sich dann früher oder später aber auch wie siehe oben bemerkbar machen.

Machs wie man's immer machen sollte: Hast du Beschwerden warte drei Tage, wird's schlimmer: Arzt! Bleibt es so: Arzt! Wird's besser hat's sich erledigt...

Ist es was schlimmes?

0

Google: Kommt Blut mit Magensäure in Verbindung, verfärbt es sich schwarz und sieht aus wie Kaffeesatz.

Blut im Magen kommt meist von einem Magengeschwür.

Brauchst du noch weitere Aufforderungen?

Ist Magengeschwuer schlimm

1
@Grandesbabe

Meistens nicht. Magengeschwüre (sind kein Krebs!) stehen zu über 70% im Zusammenhang mit einer Heliobacter Pylori Infektion. Killt man das Bakterium bilden sie sich zurück.

Aber wenn dir schon kräftig schwarze Suppe hochkommt und die Schwarzfärbung schon im Magen und nicht erst im Darm beginnt geh morgen schleunigst zum Arzt und ab zur Magenspiegelung!

Ist nix schlimmes, braucht man keinerlei Angst vor haben. Der Zahnarzt oder ne kleine Naht sind da wesentlich unangenehmer!

Bzw. wenn die Flüssigkeitsmenge groß war und du weitere, deutliche Beschwerden hast würde ich mir evtl. überlegen in die Notaufnahme zu fahren.

0

Sorry, aber die Frage kann man nicht ernst nehmen.

Wenn Du keinen Tabak gegessen hast, kann er auch nicht aus Dir rauskommen.

Und wenn Du weiter Klumpen kotzt, dann geh morgen zum Arzt und nimm eine Probe mit.

Wegen einem mal Blut Erbrechen zum Arzt?

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem. Samstag auf Sonntag Nacht war ich auf einer Karneval Veranstaltung und habe ein wenig getrunken. Allerdings nicht so viel dass ich mich übergeben müsste davon. Ich kam also nach Hause und musste schwallartig erbrechen, so dass ich es gerade noch aufs Klo geschafft habe. Nun macht mir etwas Angst, dass es aussah wie jeder das Typische Bluterbrechen beschreiben würde...sehr schwarz und „krümelig“. Hab dann ein Brot gegessen und nach dem 3. Biss musste ich erneut Erbrechen, genau das gleiche. Habe nichts schwarzes gegessen oder getrunken, nur Wein und Spaghetti.

wollte Montag nicht direkt zum Arzt da ich mir dachte das wird schon nicht schlimm sein. Heute Abend habe ich jedoch ziemliche Magenschmerzen und mir ist übel. Mache mir nun immer mehr Gedanken und werde morgen zum Arzt gehen. Habe nur Angst dass dieser denkt ich simuliere da ich in letzter Zeit öfter da war wegen meinem Unwohlsein und er hat nie etwas gefunden.

Mache ich mir grundlos sorgen wenn das nur einmal aufgetreten ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?